Die Bedeutung von Nachnamen / Familiennamen

Welche Geschichte können uns Nachnamen / Familiennamen über ihren Träger erzählen?

Die Bedeutung von Nachnamen /Familiennamen ist besonders ein Spiegel der Gesellschaft des Mittelalters(Besuchen Sie auch unser Forum, wenn Sie konkrete Fragen zur Bedeutung und Herkunft von Familiennamen haben.)

Wenn wir die Bedeutung von Familiennamen verstehen wollen, ist sehr nützlich zu betrachten, auf welche Weise diese, für das Mittelalter, „neuen“ Namen entstanden. Unsere heute noch gebräuchlichen Nachnamen sind innerhalb von ca. 5 - 6 Jahrhunderten entstanden. Im Wesentlichen sind sie eine Errungenschaft und ein Produkt des Mittelalters.

Die Bildung von Nachnamen begann um etwa 1000 n. Chr. und endete im darauffolgenden 16. Jahrhundert. Unsere (europäischen) Nachnamen sind ein Spiegel dieser Zeit und spiegeln teis sehr direkt und deutlich die Werte der damaligen Zeit wieder. Die Entstehung und letztendliche Durchsetzung der sogenannten „Zweinamigkeit“ verlief nicht ohne Grund oder zufällig.

Die Zeit um die Jahrtausendwende 900 / 1000 n. Chr. ist gleichzeitig auch der Beginn der Gründung vieler und schnell wachsender Städte. Die Einwohnerzahlen überschlugen sich teils von Jahr zu Jahr. Die Verwaltung all dieser Menschen machte es nötig, ein Werkzeug zu entwickeln, dass dabei half, Menschen schon von Geburt an vom Namen her von einander zu unterscheiden.

Neben einigen anderen Gründen, die man eher als Modewelle der Adligen betrachten kann, ist dies der ausschlaggebende Grund für die Entstehung und Vererbung von Familiennamen. Die Zeit von 1000 – 1500 n. Chr. legt die Kriterien fest für die Art und Weise, wie Familiennamen gebildet werden. Zusammenfassend können wir sagen, dass Familiennamen sich auf Grund der folgenden fünf Kriterien bilden und sich daraufhin auch heute noch unterscheiden lassen:

  1. Familiennamen aus Rufnamen Kennzeichnen das Verhältnis einer Person zu einer anderen Person
  2. Familiennamen nach der Herkunft Kennzeichnen den Ort oder Volks-Stamm, aus dem die Person stammte
  3. Familiennamen nach der Wohnstätte Verweisen auf den Ort, an dem die Person wohnt
  4. Familiennamen aus Berufsbezeichnungen Verweisen auf den Beruf / die Tätigkeit, den die Person ausübt
  5. Familiennamen aus Übernahmen Kennzeichnen ein bestimmtes Merkmal, dass an der Person auffällig ist und das sie von seinen Mitmenschen deutlich unterscheidet

Das könnte Sie auch interessieren:


Hinweis: Beantwortete Fragen (Kommentare) zur Bedeutung von Nachnamen auf dieser Seite werden vollständig samt Antwort(en) nach ca. 14 Tagen in das Nachnamen-Forum verschoben. Sie sind dort jederzeit erreichbar und über die Suchfunktion und das Nachnamen-Lexikon auf dieser Website zu finden.

Kommentare

Bedeutung von "Freymuth"

Hallo,

ich würde gerne wissen, woher mein Nachname kommt. Meine Idee: Zusammenschluss von "frei" und "Mut". Aber vielleicht wisst ihr mehr oder könnt sagen, was diese Charaktereigenschaften im Mittelalter bedeuteten (die Bedeutungen sind ja nicht immer gleich geblieben)?

Ein großes Lob auch an die Ersteller der Webseite! Man findet hier sehr viele interessante Informationen.

Liebe Grüße

woher kommt der name?

Guten tag liebes team, ich möchte gerne wissen, woher mein nachname stettler kommt. Können sie mir weiterhelfen? Gruss c.stettler.

Hallo liebes Team,

Hallo liebes Team,
Ich würde gerne die Herkunft bzw die Bedeutung des Namens Montenbruck erfahren. Könnt ihr mir weiter helfen?

Bedeutung des Nachnamen Seifert

Hallo,

ich würde gern wissen woher der Name Seifert stammt und was er bedeutet.

Ich hoff ihr könnt mir da weiter helfen.

Gruß

aus dem Rufnamen Siegfried entstanden

Hallo Michael,

der Nachname Seifert (weitere Namensformen sind: Seiferth, Seiffert, Seifarth) gehört zu den in Deutschland recht häufig anzutreffenden. Es handelt sich bei ihm um ein Patronymika, konkret um einen Namen, der aus dem Rufnamen des Vaters / männlichen Vormundes heraus entstanden ist – dieser Rufname lautete vermutlich Siegfried.

Der Rufname Siegfried war zurzeit des Mittelalters in Deutschland sehr beliebt, auch aufgrund der Sagengestalt „Siegfried der Drachentöter“, aber auch andere „Siegfrieds“ begegnen uns in überlieferten Sagen. Aus derart beliebten Rufnamen entstanden immer Nachnamen, die entweder gleichlautend waren (es gibt auch den Nachnamen Siegfried) oder mehr oder weniger stark abgewandelt. Im Laufe der Zeit nagte an so manchem ursprünglichen Rufnamen der Zahn der Sprachgewohnheit und des Dialekts. So entstanden auch aus Siegfried zahlreiche und sich in ihrer Schreibweise leicht unterscheidende Nachnamen – unter anderem auch der Nachname Seifried / Seyfried.

Zu der weiter oben bereits erwähnten Sprachgewohnheit gehörte z.B. das einzelne Laute / Buchstaben eines Namens ihre Position verändern konnten, andere sogar ganz herausfielen. Bei Seifried sprang das „r“ ans Ende des Namens, der besseren Aussprache wegen verschwand das „i“ und so entstand dann letztlich der Nachname Seifert.

So weit dazu von mir.

Schöne Grüße
Steven

Bedeutung und Herkunft von Gatzka

Hallo,
ich suche schon lange die Bedeutung und die Herkunft von meinen Nachnamen.
Hoffe Ihr könnt mir helfen.
Der Name ist Gatzka

Vielen Dank im Voraus

Bedeutung und Herkunft von Gatzka

Herkunft von ihren Nachnamen ist möglicherweise westslawisch (polnisch, tschechisch, ukrainisch, weißrussisch). Das kann eine weibliche Form von Nachnamen Gatzki, Gatzkiy, Gatzky, Gatsky sein.
Bedeutung des Wortes Gat (Гать) – Knüppelweg, ist ein durch Rundholz oder Bohlen befestigter Weg, der durch ein Moor. Es gibt auch mehrere Dörfer in Ukraine und Weißrussland, die Gat heißen. Namenendung -sky, zki und weibliche ska, zka zeigen, das der Mensch aus diesem Gebiet stammt. Also von Gat.

Namensbedeutung

Ich würde mich freuen wenn sie mir die Bedeutung des Namens Tremer erläutern könnten.

Herkunft/Namensbedeutung

Guten Abend. Ich suche die Herkunft des Namens Januschek sowie die Bedeutung des selbigens.

Dannappel

Hallo 

Der Name leitet sich von Tannenapfel =Tannenzapfen ab. Vielleicht ein Spitzname für einen Waldarbeiter 

Gruß Fulco