Die Bedeutung von Nachnamen / Familiennamen

Welche Geschichte können uns Nachnamen / Familiennamen über ihren Träger erzählen?

Die Bedeutung von Nachnamen /Familiennamen ist besonders ein Spiegel der Gesellschaft des Mittelalters(Besuchen Sie auch unser Forum, wenn Sie konkrete Fragen zur Bedeutung und Herkunft von Familiennamen haben.)

Wenn wir die Bedeutung von Familiennamen verstehen wollen, ist sehr nützlich zu betrachten, auf welche Weise diese, für das Mittelalter, „neuen“ Namen entstanden. Unsere heute noch gebräuchlichen Nachnamen sind innerhalb von ca. 5 - 6 Jahrhunderten entstanden. Im Wesentlichen sind sie eine Errungenschaft und ein Produkt des Mittelalters.

Die Bildung von Nachnamen begann um etwa 1000 n. Chr. und endete im darauffolgenden 16. Jahrhundert. Unsere (europäischen) Nachnamen sind ein Spiegel dieser Zeit und spiegeln teis sehr direkt und deutlich die Werte der damaligen Zeit wieder. Die Entstehung und letztendliche Durchsetzung der sogenannten „Zweinamigkeit“ verlief nicht ohne Grund oder zufällig.

Die Zeit um die Jahrtausendwende 900 / 1000 n. Chr. ist gleichzeitig auch der Beginn der Gründung vieler und schnell wachsender Städte. Die Einwohnerzahlen überschlugen sich teils von Jahr zu Jahr. Die Verwaltung all dieser Menschen machte es nötig, ein Werkzeug zu entwickeln, dass dabei half, Menschen schon von Geburt an vom Namen her von einander zu unterscheiden.

Neben einigen anderen Gründen, die man eher als Modewelle der Adligen betrachten kann, ist dies der ausschlaggebende Grund für die Entstehung und Vererbung von Familiennamen. Die Zeit von 1000 – 1500 n. Chr. legt die Kriterien fest für die Art und Weise, wie Familiennamen gebildet werden. Zusammenfassend können wir sagen, dass Familiennamen sich auf Grund der folgenden fünf Kriterien bilden und sich daraufhin auch heute noch unterscheiden lassen:

  1. Familiennamen aus Rufnamen Kennzeichnen das Verhältnis einer Person zu einer anderen Person
  2. Familiennamen nach der Herkunft Kennzeichnen den Ort oder Volks-Stamm, aus dem die Person stammte
  3. Familiennamen nach der Wohnstätte Verweisen auf den Ort, an dem die Person wohnt
  4. Familiennamen aus Berufsbezeichnungen Verweisen auf den Beruf / die Tätigkeit, den die Person ausübt
  5. Familiennamen aus Übernahmen Kennzeichnen ein bestimmtes Merkmal, dass an der Person auffällig ist und das sie von seinen Mitmenschen deutlich unterscheidet

Das könnte Sie auch interessieren:


Hinweis: Beantwortete Fragen (Kommentare) zur Bedeutung von Nachnamen auf dieser Seite werden vollständig samt Antwort(en) nach ca. 14 Tagen in das Nachnamen-Forum verschoben. Sie sind dort jederzeit erreichbar und über die Suchfunktion und das Nachnamen-Lexikon auf dieser Website zu finden.

Kommentare

Nachname Pawlig

Hallo, eine knifflige Angelegenheit mit dem Familiennamen Pawlig meines Verlobten, hört sich Polnisch, Russisch bzw. Osteuropäisch an. Kann mir da jemand weiterhelfen wo der Name herkommt und was er er eventuell bedeutet?
Kommt nicht allzuoft vor der Name ich weis nicht ob das die Sache einfacher macht :)
Mein zukünftiger Mann stöbert öfter auf verschiedenen Genealogie Seiten rum ist dadurch aber nicht schlauer geworden.
Vielen Dank im Voraus
Und liebe Grüße
Marie

vom Rufnamen Paul

Hallo Marie,

der von Ihnen gesuchte Nachname Pawlig lässt sich ganz leicht deuten. Ursprünglich geht er auf den im Mittelalter sehr beliebten lateinischen Rufnamen „Paul" zurück (siehe hier: https://www.bedeutung-von-namen.de/paul).

In den Gebieten, in denen slawische Sprachen heimisch waren, wurde aus Paul der Nachname "Pawlik", mit dem für das Slawische typischen Suffix "-ik".
(Pawlik ist auch in Deutschland ein sehr häufig anzutreffender Name.)

In Ostpreußen, wo vermutlich ein früher Ahn Ihres Verlobten lebte, wurde Pawlik wieder sozusagen eingedeutscht und damit dann als „Ihr“ Pawlig geschrieben.
(Diese Schreibweise ist tatsächlich in Deutschland sehr selten.)

Soweit von mir dazu.

Schöne Grüße
Steven

Herkunft und Bedeutung

Hallo. Ich möchte mich hier neugierigerweise auch mal einklinken.

Mein Nachnahme ist Rotsche.

Woher kommt Dieser und was bedeutet Er?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Thull Nachname

Hallo,
was bedeutet der Nachname "Thull"?
Ich habe dazu sehr widersprüchliche Bedeutungen gefunden.
In Deutschland und Umgebung ist er gehäuft in und um Luxemburg zu finden. Am häufigsten jedoch in den USA. Stammt der Name nun aus Luxemburg oder den USA?
LG

Thull

Hallo,

der Nachname Thull ist auf jeden Fall ein Name, der in der deutschen Sprache seine eigene Herkunft und Geschichte hat. Wie das mit der Herkunft im englischsprachigen Bereich um diesen Namen bestellt ist, kann ich nicht sagen.

Für „Thull“ sind zwei Ableitungen belegt:

  1. Als Übername hat er sich von dem mittelhochdeutschen Wort „tul“ (für „grob“) abgeleitet. Damit wurde der Name ursprünglich einer Person gegeben, deren Verhalten / Auftreten als besonders grob (im weitesten Sinne des Wortes) wahrgenommen wurde.
  2. Ebenso hat sich der gesuchte Nachname als Wohnstättenname auch von dem mittelhochdeutschen Wort „tülle“ für (Bretterwand, Pfahl, Bretterzaun, Palisade, Palisadenwand, Pfahlwerk). Damit war ursprünglich ein, hinter einer hölzernen Befestigung aus Brettern oder Holzstämmen gelegener Ort gemeint. Typischerweise handelte es sich dabei um einen eigens geschützten Bereich einer Stadt, der sich aber vor der Stadtmauer befand („Vorstadt“). In solch einem Bereich lebte bei dieser Herleitung des Namens der erste Namensträger.

Schöne Grüße
Steven

Woher stammt der Name

Hallo , mein Nachname ist Redhardt. Deutsche Verfahren. Woher könnte der Name Stammen?

FN Redhardt

Hallo,

bei dem Familiennamen Redhardt handelt es sich vermutlich um einen solchen, der aus einem alten deutschen Rufnamen entstanden ist. Zu dieser Deutung passt schon allein die Endung, die zweit Silbe des Namens „-hardt“, einem altsächsischen Namenswort das übersetzt für „hart, kühn“ steht.

Überliefert ist in diesem Zusammenhang z.B. der sehr ähnliche männliche Rufname „Rathard“. Denkbar ist, dass ein solcher Rufname Pate für den von Ihnen gesuchten Familiennamen stand.

Bei dieser Herleitung des Namens erhielten die Kinder als Familiennamen den Rufnamen des Vaters und vergaben ihn ab dann an jede nachfolgende Generation.

Schöne Grüße
Steven

Nachname

Mich würde interessieren wo mein Nachname herkommt. Früher hieß unsere Familie Vogter. Der Name wurde vermutlich nach der Auswanderung inden Banat verändert. Ursprünglich kommt unsere Familie wahrscheinlich aus dem Baden- Würtembergischem

FN Fokter / Vogter

Hallo Angelika,

bei Ihrem Familiennamen Fokter / Vogter wird es sich sehr wahrscheinlich um eine nur sehr wenig verbreitete Form von „Vogt“ (Richter, Gerichtsherr, Vormund, Beschützer, Rechtsbeistand, Fürsprecher, Verteidiger) handeln, einem sehr alten aus dem Mittelhochdeutschen stammenden Amtsnamen:

Demnach wird ein früher Ahn Ihrer Familie und gleichzeitig erster Namensträger in dem Ort in dem er lebte das Amt des Vogts innegehabt habe und wurde dann davon ableitend so benannt.

Schöne Grüße
Steven

Orlob Nachname

Woher stammt der name eigentlich?

FN Orlob

Hallo Christina,

bei dem Familiennamen Orlob handelt es sich um einen Herkunftsnamen, der auf den Ortsnamen Orłów (Borowa) in Polen zurückgeführt werden kann.

Ein früher Ahn der betreffenden Familie lebte in diesem Ort, zog dann jedoch um in einen anderen Ort wo er dann nach seinen Herkunftsort benannte wurde.

Schöne Grüße
Steven

Meyhak

Google und verwandte geben mir nichts her.
Klingt definitiv nicht Deutsch, Bruchstücke fand ich im osteuropäischen Raum. Vielleicht weiß ja jemand mehr als ich? Oder trägt gar den gleichen?

Gruß

Meyhak = Majchrzak

Es sieht fuer mich wie Majchrzak (aussp fuer Deutschen - Majchschak) und deshalb polnisch (aus GPolen)
name Melchior -> volkausschprache (auch polnisch) Majcher -> Majchrzak, aber auch Majchrowski, Majchrowicz, Majcherek

Familienname Keuerleber

Einige behaupten, es handle sich um die Leber des Geiers andere Keuerleber der »geheuer«, d. i. angenehm, lebt.

Was stimmt nun?

FN Keuerleber

Hallo Karin,

keine der beiden von Ihnen genannten Herleitungen trifft auf den Familiennamen „Keuerleber“ zu. Denn:

Der gesuchte Familienname setzt sich zusammen aus den beiden mittelhochdeutschen Wörtern „gehiure“ (geheuer, lieblich, angenehm, trefflich, schön, gut, edel, tapfer) + „leben“ (leben).

Wir haben es hier also mit einem Übernamen zu tun, der ursprünglich einer Person gegeben wurde, der nach Ansicht seiner Mitmenschen ein „angenehmes Leben“ führte.

Schöne Grüße
Steven

Nachname Ehniss

Hallo,

Mein Verlobter heißt Ehniss zum Nachnamen und mich interessiert es brennend, was dies bedeutet und woher der Nachname kommt.

Leider finde ich so gut wie nichts zu diesem Nachnamen. 

Würde mich riesig freuen, wenn mir jemand dazu weiter helfen kann.

 

Grüße Jenny 

Nachname Dentgen

Hallo,
Weiss jemand woher der Nachname Dentgen stammt bzw. was er bedeutet?

Lieben Gruß

Bedeutung des Namens Borrasch

Hallo,

ich habe eine Frage zu dem in Deutschland seltenen Nachnamen Borrasch. Meine Familie kommt aus Danzig, speziell dem Stadtteil Altschottland, in den im späten Mittelalter sehr viele Schotten eingewandert sind, Hier ist unsere Theorie. Die Schottischen Einwanderer haben Ihre Nachnamen seinerzeit verdeutscht um sich besser zu integrieren, z.B. wurde aus MacMillan Machmüller. Der Name Borrasch stammt vom Schottischen Brash. Liegen wir mit dieser Theorie richtig?

Viele Grüße, Thomas Gohmann