P - von Paavo bis Placido

Männliche Vornamen P

Männliche Vornamen und íhre Bedeutung

Paavofinnische Form von Paul
Pabelniederdeutsche Form von Paul
Pablospanische Form zu Paul
Pacospanische Form von Francisco
Pankraz; PankratiusVorname griechischer Herkunft, zu griechisch pag-krates "allmächtig"
Paoloitalienische Form von Paul
Parzival, Parsival, ParsifalName eines Sagenhelden aus der Artussage; zu perce-val "durchbreche (Kampf) das Tal"
Pascal, Pasqualefranzösischer Taufzeitname, lateinisch, "an Ostern geboren"
Patric, Patrikromanische Kurzform von Patricius, "von hohem, uraltem römischen Adel"
Paul, Pablolateinisch, "der Kleine", Beiname
Paulus, Paulinus, Paulinlateinisch, Form von Paul
Pavel, Paweltschechische, russische Form von Paul
Pekkafinnische Form von Peter
Per, Pärschwedische Form von Peter
Percyenglischer Vorname, Kurzform von Percival oder Parcival
Peregrinusenglischer Vorname, lateinischer Herkunft, peregrinus "Fremdling, Reisender"
Periklesgriechisch, Per-klês "herrlich u. berühmt"
Peter, Peder, Pete, Pierre, Piero, Pietro, Pedargriechisch, "Felsen, Felsblock, Stein"
Petruslateinisch, Form von Peter
Philenglische Kurzform von Philip
Philipp, PhilipVorname griechischer Herkunft, lateinisch Phillippus, griechisch phil-ippos "Pferdefreund", zu philos "Freund, Liebhaber" + hippos "Pferd"
Pinkusjüdisch, "der Gesegnete"
Pirminunklar, röm. Glaubensbote Pirminius
PiusVorname lateinischer Herkunft, zu lateinisch pius "fromm, gottesfürchtig, tugendhaft"
Pjotrrussische Form von Peter
Placidus, Placidolateinischer Vorname zu lateinisch placide "sanft, ruhig, friedsam,"

Das könnte Sie auch interessieren: