Anna / Anne

Eine bekannte Namensträgerin: Anna von Dänemark und Norwegen
(Abb.: Anna von Dänemark und Norwegen (1532–1585), genannt: Mutter Anna)

Zum Vornamen Anna oder Anne gibt es unterschiedlichen Richtungen, mit derer man seine Bedeutung bestimmten kann. Aus dem Hebräischen ist uns „Anna“ als Kurzform für den weiblichen Namens Hannah bekannt, ein bereits in biblische Zeiten verwendeter Name. Auf dieser Deutung basierend, bedeutet Anna dann, aus dem Hebräischen übersetzt, „Liebreiz, Anmut und Gnade“. „Anna“ kann aber auch auf den, aus dem althochdeutschen stammenden, männlichen Vornamen „Anno, Arno, Arnold“ zurückgeführt werden. Das würde dann zu einer Übersetzung aus dem althochdeutschen zu „Eines Adlers gleicher Herrscher(in)“ bedeuten.

„Anna“ war in der Vergangenheit der Name zahlreicher weiblicher Herrscherinnen.

Namenstage:

  • 26. Juli – Hannah
  • 21. April – Annika

Variationen: Annika, Ann

Das könnte Sie auch interessieren: