A - von Akira bis András

Männliche Vornamen mit A

Männliche Vornamen und ihre Bedeutung

Aaron - Akio  Akira - András  André - Azzo

Akirajapanisch, bedeutet "Intelligenz, Helligkeit";
Aksharindisch, "unvergänglich"
Aladarungarisch, "der Herrscher"
Ala Al-Dinarabisch, vom arabischen 'ala "hervorragend, erhöht" kombiniert mit din "Religion, Glaube". Name von verschiedenen Sultanen.
Aladdinliterarisch, anglisierte Form von Ala Al-Din, der Name eines Jungen in den Geschichten von 1001 Nacht.
Alainfranzösische Kurzform von Alan
Alanenglisch, schottisch, bretonisch, unbekannte Bedeutung; vermutlich in bretonisch "kleiner Felsen" oder "hübsch". Vermutlich wurde es von den "Alans" abgeleitet, die im 4. und 5. Jahrhundert in Europa einwanderten.
Alaricalthochdeutsch, vom gotischen Namen Alareiks, der bedeutet "Herrscher über alles" oder "edler Herrscher". Von den germanischen Elementen ala "alles" oder adal "edel" und ric "Herrscher"
Albanenglisch, deutsch, vom römischen Familiennamen Albanus "aus Alba" Ein Name für verschiednen Orte im Römischen Reich
Alberichalthochdeutsch, abgeleitet vom althochdeutschen alb "Elf" und ric "Kraft"
Albert, Albertoenglische und franz. Kurzform von Adalbert oder Adalbrecht, adal "edel" + berath "hell, glänzend"
Albinskandinavisch, Namensform von Albwin, Alboin, auch zu lat. Albinus "der Weiße", aus albus "weiß"
AlboKurzform von Namen mit Alb-
Albrechtalthochdeutsch, alter deutscher Vorname, zu Adalbert, Adalbrecht; seit dem Mittelalter  verbreiteter Fürstenname,
Albwin, Albuindeutsch, auch Alboin, Albuin, zu althochdeutsch, alb, alp "Elf, Naturgeist" + wini "Freund"
Alderichauch nord-friesisch zu Alderk, zu Aldarlrich, von ald "alt" + ric "Herrscher, Kraft"
Aldoitalienisch, Kurzform v. Aldobrando
Aldousaltenglisch, möglicher weise eine Kurzform von Namen die mit den germanischen ald "alt" beginnen
Alecenglisch, Kurzform  von Alexander
Alejospanische Kurzform von Alexius,
Alekobulgarische Kurzform von Alexander
Aleksejrussische Kurzform von Alexander
Alexgriechische Kurzform von. Alexander
Alexander, Aleksander, Alessandro,"der Abwehrende, Schützer", zu griech. alexo, alexein "schützen, veteidigen" + andros "Mann"; Name von Königen, Kaisern, Päpsten des Mittelalters, in jüngster Zeit häufig unter den beliebten Vornamen
Alexiszu griech. alexein, "beschützen", alexis "Hilfe, Abwehr", Kurzform von Alexander
Alexiosgriechisch, vom griechischen Namen Alexious "Helfer" oder "Verteidiger", vom griechischen alexo "helfen, schützen"
Alf1. skandinavisch, abgeleitet vom altnordischen alfr "Elf"; in der nordischen Legende gab es einen König mit dem Namen.
2. englisch, Kurzform von Alfred
Alfons, Alfonso,spanisch, italienisch, ursprünglich germanisch Adalfuns, von den Westgoten nach Spanien gebracht, danach über Frankreich zurückgekommen, zu althochdeutsch adal "edel" + funs "eifrig, bereit"
Alfredenglisch, französisch, deutsch, zu germanisch Alfrad, über die altengl. Form Alfred, zu aelf "Naturgeist" + raed "Rat(geber"" Alfred der Große war im 9. Jahrhundert König von Wessex. Der Name wurde populär im 19. Jahrhundert, verbreitet auch in neuerer Zeit.
Alfriedalthochdeutsch, Kurzform von Adalfried, "edel u. Frieden"
Ali1. Kurzform von Namen mit Al-, Adel-, z.B. Albrecht;
2. arabisch Ali "der erhabenen" entspr. hebr. alja "hoch, erhaben"
Alkmaralthochdeutsch, alah "Tempele, Heiligtum! + mari, mare "berühmt, ansehnlich, groß, herrlich"
Allan, Allen, Alan, Alain,englisch, schottisch, keltischer Ursprung, "Friede"
Alois, Aloisiusalthochdeutsch, Formen des althochdeutschen Vornamen Alwisi "vollkommen weise", als katholischer Heiligenname nach Süddeutschland zurück gekommen.
Alpaslantürkisch, heldenhaft, tapfer
Altowestfriesische Form Kurzform von. Altmann oder Form v. Aldo
Alvarenglisch, vom altenglischen Namen AElfhere, von aelf "elf" + here "Heer"
Alvarospanisch, ursprünglich vom gotischen Namen Alewar, zu althochdeutsch al(a) "all, ganz" + wart "Hüter";
Alwyn, Alvinenglisch, 1. althochdeutscher Ursprung "wini", Kurzform von Adalwin od. Alfwin
2. bedeutet "Elfenfreund" vom altenglischen Namen Aelfwine von aelf "Elf" + wini "Freund"
Amadeus, Amadeospät-römisch, lateinischer Name des 12. Jahrhundert, aus lat. ama "liebe!" (zu amare "lieben") + deus "Gott" = "liebe Gott!"; bekannt und beliebt durch den Vornamen des Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart.
Amandus, Amandrömisch, zu lateinisch amandus "liebenswürdige"; Namen verbreitet nach dem hl. Amandosu, Apolstel der Belgier
Amatuslateinisch "der Geliebte"
Ambrosius, Ambrosio, Ambros, Ambroise, Ambrosezu griechisch ambrosios, "unsterblischer Natur, güttlich"; der hl. Ambrosius, Kirchenlehrer und Verbreiter des christl. Glaubens, Verfasser des Ambrosianischen Lobgesangs.
Amerigoitalienisch, auch Emerico, ital. Vorname, zum germ. Namen Amalrich; Amerigo Vespucci gab mit seinem Vornamen dem Erdteil Amerika seinen heutigen Namen
Aminarabisch, bedeutet "ehrlich"
Amon1. biblischer Name, zu hebr. amon "geübter, geschickter Arbeiter";
2. auch Amun (Re) ägypt. Sonnengott, Königsname "Erhabenheit, Größe";
3. Ammon, amerikanischer Vorname, zu hebr. ammon "eigenständig, Sohn meines Volkes"
Amosbiblisch, hebräisch amos"von Gott getragen", auch "Träger, Lastträger", Name eines Viehhirten, zum bibl. Propheten auserwählt
Anacletusgriechisch, von Anakletus, bedeutet "angefleht, aufgerufen"
Anandindisch, "Glück und Segen"
Anastasius, Anastasursprünglich griechisch, lateinisierte Form des griechischen Namens Anastasios "Auferstehung", von ana "auf" + stasis "stehen"
Anatolefranzösiche, Form vom griechischen Anatolios, griechisch anatole "Sonnenaufgang", auch "der aus Anatolien (Kleinasien) stammende"; (liegt von Griechenland aus im Osten - Sonnenaufgang); Titelheld im Roman "Stiller" von Max Frisch
Andersdänisch-schwedische Form von Andreas
Andrásungarisch, Form von Andreas

Das könnte Sie auch interessieren: