Z - von Zacharias bis Zyprian

weibliche Vornamen

Männliche Vornamen und ihre Bedeutung

Zacharias, Zachbiblisch, hebräisch, griechische Form "Erinnerung von Jahwe"
Zachäusbiblisch, hebräisch "der Unschuldige"
Zadokbiblisch, hebräisch "der Gerechte"
Zafertürkisch, arabisch, "Sieg"
Zahittürkisch, arabisch, "Asket, gottesfürchtig"
ZakForm von Isaac
Zakirtürkisch, arabisch, "Lobpreisungen Gottes"
Zammertostfriesische Form von Dietmar
Zanderromanische Kurzform von Alexander
Zariftürkisch, arabisch, "geistreich und vornehm"
Zatitürkisch, arabisch, "wesentlich"
Zdenkotschechisch, "der aus der Stadt Sidon (von Sidonius)"
Zefirino, Zephyrinusitalienisch, "Westwind (Wind Zephir)"
Zeki türkisch, "klug"
ZenoKruzform von Zenodotos, Zenon Zeus, Geschenk
Zenobius, Zenobiogriechisch, "Leben, Zeus"
Zerresursprünglich lateinisch, Kurzform von Severin
Zihnitürkisch, arabisch, Kurzform "Licht"
Ziliaxursprünglich griechisch, Kurzform von Cyriakus
Zlatkoslawisch, "golden, Gold"
Zölestinursprünglich lateinisch, deutsche Form von Cölestin
Zoltánungarisch, "Sultan"
Zwihebräisch, "der Hirsch"
Zyprianursprünglich griechisch, deutsche Form von Cyprian

Das könnte Sie auch interessieren: