D - von Dagmar bis Durga

weibliche Vornamen

Weibliche Vornamen und ihre Bedeutung

Dagmardänisch, Königin Dagomira
Dagnyschwedisch, "Tag" und "neu"
Dahliaenglisch, "Dahlie" (Blumenname)
Daisyenglisch, Blumenname, auch: "Auge des Tages"
Dakotaamerikanisch, Volk eines Indianerstammes
Damalateinisch, "Herrin"
Damaragriechisch, "Geliebte"
Damianaenglisch, "Volk" männlich: Damian
DanaKurzform v. Daniela
Danaigriechisch, "Mit dem Meer verbunden"
Danielahebräisch, "Gott ist mein Richter"
Danjaslawische Kurzform v. Bogdana u. Daniela
Dankaserbokratisch, "die Geschenkte"
Danutapolnische Form v. Daniela
Daphneenglisch, "Lorbeer"
Dargardalthochdeutsch, "Zauberrute, Gerte"
Dariaweibl. Form v. Darius
Darleneamerikanisch, "Liebling"
Davidahebräisch, weibl. Form v. David
Dawnenglisch, "Morgendämmerung"
Dayahebräisch, "Vogel"
Dealateinisch, "Göttin"
Debbieenglische Kurzform v. Deborah
Deborahhebräisch, "Biene"
Debraenglische Kurzform v. Deborah
Decimalateinisch, "die Zehnte"
Deetjefriesische Form v. Dieta
Deikeweibl. Form v. Deik
Deirdreirisch, "kummervoll, tobend"
DelaKurzform v. Adela
Deliagriechisch, Göttin Artemis, Insel Delos
Delilahhebräisch, "herabfallende Locke"
Deliziaschweizerisch, "Wonne u. Entzücken"
Dellaenglische Kurzform v. Adella
Delmaweibl. Form v. Delmar
Demekeniederdeutsche Form v. Dietmut
Demetragriechisch, der Göttin Demeter geweiht
Deniztürkisch,"offenes Meer"
Dennaangelsächsisch, "Schlucht"
Deryaein aus dem persischen (der heutigen Türkei) stammender Name. Poetische Umschreibung für "Meer / Ozean". Der Name wurde für Mädchen und Jungen verwendet, wobei in jüngster Zeit Derya gewöhnlich mehr für Mädchen verwendet wird.
Desiderialateinisch, "wünschen"
Désiréefranzösische Form v. Desideria
Devaindisch, "Gott"
Deviindisch, Beiname der Gemahlin des Gottes Schiwa.
Dhanisthaindisch, "Stern"
Diamondenglisch, "Diamant"
Dianalateinisch, röm. Göttin d. Jagd
Diandraenglisch, aus Diana u. Alexandra
Didogriechisch, Gründerin Karthagos
Dietlindealthochdeutsch, "sanft u. milde"
Dietmutalthochdeutsch, "Herz u. Seele"
Dijarussisch, "Eintracht"
Dimitragriechisch, v. Demeter, Göttin der Fruchtbarkeit
Dinahhebräisch, "zum Recht verholfen"
Dionneenglisch, Form v. Dionysia
Diotimagriechisch, "Gott geweiht"
Divinalateinisch, "die Göttliche"
Divyaindisch, "göttlicher Schein"
Dobraserbokroatische Form v. Dobravka
Dodofranzösische Form v. Dorothea
Dollyenglische Kurzform v. Dorothy
Doloresspanisch, "schmerzende Jungfrau"
Dominiquefranzösische Form. v. Dominika
Donatalateinisch, "die Geschenkte"
Donellakeltisch, "Weltherrscherin"
Donkarussische Form v. Dominika
DoraKurzform v. Dorothea, Isidore
Doreenenglische Form v. Dorothy
DorisKurzform v. Dorothea
Doritursprüngl. englische Kurzform v. Dorothea
Dorkasgriechisch, "Gazelle"
DorkeForm v. Dorothea
Dorotapolnisch u. tschechische Form v. Dorothea
Dorotheagriechisch, "Gottesgeschenk"
Dortabulgarische Kurzform v. Donata
Dorteniederdeutsche u. dänische Form v. Dorothea
Dragaslawische Kurzform v. Dragomira
Draganaslawisch, Form v. Draga 
Drewenglisch, Neuschöpfung aus England
Drusillagriechisch, "mildäugig"
Duanagälisch, "Lied"
Dunjaslawisch, "wohlangesehen"
DurgaIndisch, "schwer zugänglich", hindu. Göttin

Kommentare

Mein Name fehlt auch

Hallo ich heiße Divina.

Das ist latein und bedeutet "Die Göttliche".

Divina

Hallo Divina

Danke für deinen Vornamen. Die Liste hier ist nun um ihn erweitert.

Viele Grüße
Serlo

Der Name meiner Tochter fehlt

Meine Tochter  heißt Devi. Das fehlt hier noch. Kommt aus dem indischen und bedeutet Göttin. 

Kann zu Deva.  Ist ja ähnlich. 

Deva

Danke auch dir, für deinen Hinweis.

Viele Grüße
Serlo

Das könnte Sie auch interessieren: