B - von Bojana bis Brughild

 B.jpg

Weibliche Vornamen und ihre Bedeutung

Babette - Berry Bertha - Bogdana Bojana - Burghild

Bojanaslovenisch, weibliche Form von Bojan, abgeleitet vom slawischen boi "Kampf"
Bolanleafrikanisch, auf yoruba "findet Reichtum zu Hause"
Bonitaspanisch, bedeutet "schön"
Bonnieenglisch, schottisch, vom schottischen bonnie "schön", abgeleitet aus dem mittlefranzösichen bon "gut, schön"
Bophakhmer, bedeutet "Blume"
Boradänisch, "Die Fremde"
Botumkhmer, bedeutet "Prinzessin"
Boudiccaaltkeltisch, abgeleitet vom britischen boud "Sieg". Der Name einer Königin im 1. Jahrhundert, die die Britten in einer Revolte gegen die Römer führte. Vermutlich wurden ihre Krieger geschlagen und sie beging Selbstmord.
Boykabulgarisch, weibliche Form von Boyko, abgeleitet von boya se "im Kampf sein"
Bozenatschechisch, weibliche Form von Bozidar, bedeutet "göttliches Geschenk" von bozy "göttlich" + dar "Geschenk".
Bradyenglisch, irisch, von einem irischen Familiennamen, der abgeleitet von Ò Brádaigh "Nachkomme von Brádach"
Brancaportugisisch, galizisch, Form von Blanche
Brandi, Brandie, Brandyenglisch, vom holländischen brandewijn "Brantwein"
Brankaserbisch, kroatisch, serbisch, weibliche Form von Branko, Kurzform von Branislav oder Branimir.
Branwenwalisisch, bedeutet "schöner Rabe" vom walisischen bran "Rabe" und gwen "hell, blass, weiß". In der walisischen Mythologie ist Branwen die Schwester des britischen Königs Bran und die Frau des irischen Königs Matholwch
Breanneenglisch, weibliche Form von Brian
Breeirisch, anglisierte Form von Brígh
Bothildalthochdeutsch, "Bote, Kampf"
Brendaenglisch, abgeleitet vom altnordischen brandr "Schwert"
Brennaenglisch, vermutlich eine Variante von Brenda
Briallenwalisisch, bedeutet "Schlüsselblume", moderner walisischer Name
Briarenglisch, bedeutet "Dornstrauch"
Bridirisch, verkürzte Form von Brighid, der irischen Form von Bridget/Birgit
Bridgetirisch, schottisch, englisch, anglisierte Form des irischen Namens Brighid, bedeutet "die Erhabene". In der irischen Mythologie is sie die Göttin ds Feuers, der Dichtkunst und der Weisheit. Eine Tochte des Gottes Dagda.
Bríghirisch, abgeleitet von brigh "Kraft, Stärke"
Brigitte, Brigitta, Birgitta, Birgittekeltisch, Form von Bridget, "die Erhabene"
Britta, Brittschwedische Kurzform v. Brigitta
Brittaniaenglisch, vom lateinischen Namen der Insel Brittanien.
Britneyenglisch, Variante von Brittany
Brittanyenglisch, nach einer Region im nordwesten Frankreichs, der Bretagne. Der Name wurde für die bretonischen Siedler verwandt, nachdem sie vor den Angelsachsen geflüchtet waren.
Brittneyenglisch, Variante von Brittany;
Broganirisch, weiblich und männlich, vom gaelischen bróg "Schuh".
Bronwenwalisisch, eine Ableitung vom walisischen bron "Brust" und gwen "weiß, hell, erblassd"
Brooke, Brookeenglisch, nach einem englischen Familiennamen, der jemanden Bezeichnet, der an einem Bach lebt
Brunafrisisch, italienisch, althochdeutsch brun "braun", italienisch "die Braune" weibliche Form von Bruno
Brunekeniederdeutsch, Form von Brunhild
Brunella, Brunettaitalienisch, weibliche Kurzform von Bruno, "braunhaarig"
Brunhild, Brunhildedeutsch, althochdeutsch brun "Brustpanzer, Rüstung" + hild "Kampf". In der Legende war Brunhild die Königen der Walküren, die von Sigurd gerettet wurde. Im Nibelungenlied war sie die Königin von Island und die Gattin von Günther
Brunideutsch, Kurzform von Brunhild(e)
Brynwalisisch, bedeutet "Hügel"
Brynjaisländisch, bedeutet "Rüstung"
Bryon<englisch, 1. abgeleitet von einem eurasischen Weine, der zu medizinischen Zwecken verwendet wird.
2. abgeleitet vom griechischen bryo "anschwellen"
Buffyenglisch, Koseform von Elizabeth
Bulanindonesisch, bedeutet "Mond"
Burcutürkisch, bedeutet "süß duftend"
Burgadeutsch, Kurzfom für Namen mit Burg-, -burg
Burghilddeutsch, althochdeutsch burg "Burg, Schutz" + hiltja "Kampf"

Das könnte Sie auch interessieren: