FN Reulecke

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © Christoph Stöpel:

Die meisten Reuleckes findet man in/ im Landkreis Wernigerode (ST), nämlich genau 50 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Bielefeld, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
FN Reulecke

Hi,
ich versuche etwas über den Nachnamen Reulecke herauszufinden.

Meine Oma hieß mit Mädchennamen so und hat mir einmal erzählt, das dieser Name in Südschlesien sogar ein Familienwappen besaß, das dann aber leider verkauft wurde.
Über den Namen habe ich trotz langer Suche, weder Herkunft noch Bedeutung, geschweige denn das Wappen herausfinden können, es scheint ein eher seltener zu sein.

Vllt kann mir hier ja jemand helfen,
LG :)

Elisa

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 6 Tage
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 973
Reulecke

Hallo Elisa,

der Name stammt von einem VN mit der germ. Wurzel Hruot >RUD ab. Dies sind Namen wie Rudolf oder Robert. Eine mittelalteliche Koseform ist Roliko. Daraus entwickelte sich der Name Reulecke.

Grüße Fulco

Gast
Vielen Dank für die schnelle

Vielen Dank für die schnelle Antwort, ich hatte wirklich schon ewig gesucht :)
Hast du noch einen Tipp, wie ich evtl noch das ehemalige Wappen ausfindig machen könnte? ;)
LG 
 

Haumi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 9 Monate
Beigetreten: 10.12.2017 - 23:43
Beiträge: 7
Reulecke (Wappen)

Hallo Elisa,

Meines Wissen nach, kann man Wappen nicht Verkaufen, weil Sie an die Familie gebunden sind. Ich bin mir da auch zu 99% Sicher, daß das so ist. Also ist es sehr unwahrscheinlich, das du da ein Wappen zu deiner Familie finden wirst. Selbst wenn es ein Wappen Reulecke gibt, heisst es noch nicht daß das Wappen zu eurer Familie gehört. Um das herraus  finden zu können, ob das Wappen zur selben Familie gehört, braucht man viel Zeit und Geduld. Und meistens stellt sich herraus, das es nicht zur seiner Familie gehört. Wenn das der Fall ist, darf man das Wappen, so wie so nicht führen. Schade das ich dir da etwas die Hoffnung nehmen musste.

Wünsche dir und deiner Familie eine schöne Advenszeit und Weihnachten.

VlG Haumi

Gabi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 5 Tage
Beigetreten: 24.10.2019 - 22:57
Beiträge: 1
Hallo Elisa,

Hallo Elisa,

Mein Geburtsname ist auch Reulecke. Ich habe den Namen von meiner Mutter ( sie hat noch 2 Schwestern) und diese von Ihrem Vater Uwe Reulecke. Dessen Vater hieß auch Reulecke und war mit meiner Uroma Gertrud Dönau (*1920 Zöschen bei Leuna) verheiratet. Später heiratete sie einen zweiten Mann, da XY.Reulecke offenbar im 2. Weltkrieg fiehl, wie mir mal erzählt wurde. Meine Uroma war wohl zur NS-Zeit recht aktiv und stolzes Mitglied im BDM. Inzwischen aber verstorben. 

Die Sache mit dem Wappen wurde mir auch von meinem Opa (U.Reulecke) mal erzahlt, aber dieser ist inzwischen ebenso verstorben (04/2019) und ich weiß nichts genaueres. 

Den Stammbaum meiner Uroma habe ich noch 2 Generationen rückwärtig, allerdings weiß ich nichts genaueres über den Reulecke-Stammbaum. Schlesien war aber ein Thema. 

Da mein Opa keine Geschwister und nur 3 Töchter hatte, von denen nur eine den Namen noch trägt, verläuft sich hier der Name.

LG Gabi

 

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland