Mein Familienname Bierlein

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © Christoph Stöpel:

Die meisten Bierleins findet man in/ im Landkreis Fürth (BY), nämlich genau 36 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Biers findet man in/ im Landkreis Stadtverband Saarbrücken (SL), nämlich genau 74 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Mein Familienname Bierlein

Hallo Zusammen,

ich bin schon einige Zeit mit der Suche nach Informationen zum Nachnamen Bierlein beschäftigt. Bislang habe ich noch keinerlei Ergebnisse hierzu. Kennt sich hier jemand aus oder kann mir diesbezüglich weiterhelfen.

Herkunft, Bedeutung etc.

Besten Dank an alle. 

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 14 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 974
von "Bier"

Hallo Timo,

der Nachname Bierlein ist heute besonders stark im Bundesland Bayern, im Landkreis Fürth und Umgebung bis nach Baden-Württemberg hinein vertreten.

Der gesuchte Name geht auf das Getränk „Bier“ zurück, das auch oder ganz besonders im Mittelalter beliebt war und von gesellschaftlicher Wichtigkeit.

Es gibt den Nachnamen „Bier“, der im Vergleich zu Bierlein aber weit häufiger vertreten ist. Der Nachname „Bier“ geht ursprünglich auf den Bierbrauer oder den Bier-Liebhaber (jemand, der sehr gern und wohl dementsprechend auch recht häufig davon trank) zurück. Bei „Bierlein“ wird er Fall ähnlich liegen: „Bier“ + „-lein“. Bei der Endung „-lein“ handelt es sich um ein Suffix, das die Beziehung kennzeichnet, in welcher die namensgebende Person zu der anderen Person stand, die ihn von ihr erhielt. Die kann als Koseform wohlgemeint gewesen sein oder auch spöttisch und geringschätzend. Welche dieser beiden Einstellungen nun in dem konkreten Namensfall zutreffend war, lässt sich leider aus dem Namen nicht entnehmen.

Zusammengefasst würde ich sagen, der erste Namensträger wird aufgrund seiner Vorliebe für Bier so benannt worden sein, aber nicht für den Bierbrauer, das erscheint mir zumindest unpassend. Das war dann entweder kosend oder spöttisch gemeint.

Schöne Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland