Mein Nachname Hinterkopf

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Hinterkopfs findet man in/ im Landkreis Schwäbisch Hall (BW), nämlich genau 15 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Düsseldorf, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Mein Nachname Hinterkopf

Hallo.

Was hat der Nachname "Hinterkopf" für eine Bedeutung, wie kann ein solcher Name entstehen und welche Herkunft hat er?

Mit freundlichen Grüßen
Hinterkopf
 

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 16 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 904
"Ein schlaues Kerlchen"

Hallo,

der Nachname Hinterkopf bezieht sich genau auf das, was wir auch heute noch darunter, nämlich den hinten gelegenen Teil des menschlichen Schädels – sprich: der Hinterkopf. :-)

Der Grund für diese uns heute etwas merkwürdig anmutende Benennung war für unsere mittelalterlichen Vorfahren ein ganz natürlicher. Denn mit diesem Namen, oder auch Übernamen, wollte man ausdrücken, dass die so ursprünglich benannte Person von klugem, intellegenten Wesen war. Dieser Nachname galt also als Kompliment: „Der oder die Person hat was im (Hinter-)Köpfchen.“

Neben der oben genannten sinngemäß übertragenen Bedeutung war es aber auch durchaus üblich, Menschen hinsichtlich ihres Nachnamens auf eine bestimmte Auffälligkeit in ihrem Äußeren zu benennen. Eigentlich zu jedem Körperteil, jeder Extremität, ob oder groß oder klein, gab und gibt es noch heute Nachnamen, die genau darauf zurückgehen. Vergleichbar ist dieses Verhalten unserer Ahnen damit, dass beispielsweise in unseren Krankenhäusern, dort Patienten namentlich auf ihre zu behandelnden Organe reduziert werden. Das medizinische Personal spricht dann eben von dem „Blindarm“ oder „Blinddärmchen“ (bei einem Kind) oder auch dem „Sprungelenk(-sbruch) oder der „Fraktur“. Irgendwie muss man die Menschen ja auseinanderhalten. ;-)

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland