Nachname Lerche, Weier, Petsch u.a.

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Lerches findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 60 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bördekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Weiers findet man in/ im Landkreis Limburg-Weilburg (HE), nämlich genau 34 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Petschs findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 75 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Ennepe-Ruhr-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Biebrachs findet man in/ im Landkreis Bautzen (SN), nämlich genau 15 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Böhmes findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 514 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Bottrop, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Weihs findet man in/ im Landkreis Bayreuth (BY), nämlich genau 40 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Ennepe-Ruhr-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Weihes findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 46 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Ennepe-Ruhr-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pittiplatsch
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 20.11.2012 - 14:05
Beiträge: 66
Nachname Lerche, Weier, Petsch u.a.

Hallo Forscher,

mich interressiert die Herkunft und Bedeutung der Nachnamen Lerche, Weier, Petsch, Biebrach und Böhme

Danke

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 20 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
Lerche

Hallo Pittiplatsch. ;-)

Der Nachname Lerche kann im konkreten folgende Bedeutungen haben:

  • Abgeleitet vom mittelhochdeutschen Wort "lérche" für den Vogel die Lerche, kann es sich um einen Übernamen handeln, der ursprünglich einen für seinen Gesang bekannten Menschen verliehen wurde oder als Berufsübernamen einen Vogelfänger bezeichnet haben.
  • Der Name kann sich als Herkunftsname von Ortsnamen wie Lerch, Lerche, Lercha oder Lerchen abgeleitet haben und damit ursprünglich eine Person gemeint haben, aus einem dieser Orte stammte und in einen anderen umzog.
  • Zu guter Letzt kann sich der Name aber aber auch vom ebenfalls mittelhochdeutschen Wort "larche" für den Baum die Lärche abgeleitet haben. In diesem Falle bezeichnete der Name als Wohnstättenname ursprünglich eine Person, die in unmittelbarer Nähe zu einem solchen Baum lebte.

Soweit erst mal dazu von mir.

Viele Grüße
Steven

 

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 20 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
Petsch

Der Nachname Petsch leitet sich ab, vom ursprünglichen Rufnamen "Peter". Er entstand in polnischen, sorbischen oder ostmitteldeutschen Sprachraum.

Eher selten ist auch die Ableitung vom Ortsnamen Peetsch, wie er im heutigen Mecklenburg-Vorpommern zu finden ist.

Steven

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 20 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
Böhme

Der Nachname Böhme leitet sich in seiner Bedeutung von der Landschaft "Böhmen", im heutigen Tschechien gelegen, ab.

Der Name bezeichnete ursprünglich eine Person, die entweder:

  • aus der Region Böhmen abstammte, also sinngemäß für "der Böhme" oder
  • mit der Region Böhmen auf irgendeine Art zu tun hatte, beispielsweise als Händler.

 

 

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 20 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
Weier

Der Nachname Weier bezieht sich im vorliegenden Fall sehr wahrscheinlich auf ein Gewässer, vergleichbar mit dem Namen Pfuhl (http://www.bedeutung-von-namen.de/forum/nachname-pfuhl). Gemeint ist hier der Weiher, ebenfalls zu den Stillgewässer zählend. 

Allerdings muss man bedenken, dass umgangssprachlich heute wie auch früher der Begriff Weiher, in Abgrenzung zu etwa Tümpel, Teich oder See sehr verwaschen ist - allesamt Begriffe die in der heutigen Limnologie eigenständige Definitionen beinhalten. Das heißt, dass man aus dem Namen nicht sicher entnehmen kann, dass sich dieser auch aus heutiger Sicht tatsächlich auf ein als Weiher definiertes Gewässer bezog.

Relativ sicher lässt sich dagegen aber sagen, dass die so ursprünglich benannte Person:

  • entweder in unmittelbarer Nähe zu einem als "Weiher" bezeichneten Gewässer lebte (Wohnstättenname) oder
  • aus einem Orte stammte, der Weiher, Weier oder auch Weyer hieß (Herkunftsname). Auch diese Ortsnamen gehen zumeist auf dieselbe Nähe zu einem Gewässer zurück.

Als dritte Möglichkeit kann der Name sich aber auch vom Nachnamen "Weih / Weihe" abgeleitet haben. Dieser Name geht entweder:

  • als Herkunftsname auf die Ortsnamen Weihe oder Weye zurück oder aber 
  • er leitet sich von der "Weihe" einem habichtartigen Greifvogel ab. In diesem Falle bezeichnete der Name als Berufs- oder Übername einen Jäger oder einfach einen Menschen, der diese Weihen fing.
Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 929
Biebrach

Hallo ,

die Deutung des Namens (Herkunftsname) ist klar: http://de.wikipedia.org/wiki/Biberach

Gruß Fulco

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland