Nachname Lögering

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Lögerings findet man in/ im Landkreis Emsland (NI), nämlich genau 56 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Ennepe-Ruhr-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hanns Memling
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 7 Monate
Beigetreten: 25.02.2014 - 22:52
Beiträge: 1
Nachname Lögering

Nirgendwo findet man die Bedeutung des Im Emsalnd verbreiteten Nachnamens Lögering. Geht es um eine Ort? Oder hat es gar etwas mit lügen zu tun?

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 9 Minuten
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 904
wahrscheinlich vom Ortsnamen Loge

Hallo Hans,

bei der Verteilung des Nachnamen Lögering fällt neben dem Umstand auf, dass, wie du selber schreibst, er im Emsland am stärksten verbreitet ist, sich eine Reihe von Orten mit dem Namen Loge (und Lage) befinden. Und zwar recht nah östlich vom Emsland gelegen. Hier eine Übersicht zu Orten mit dem Namen Loge - https://de.wikipedia.org/wiki/Loge

Aufgrund dieser regionalen Nähe und dem Umstand, dass der gesuchte Name eben ausschließlich dort zu finden ist, gehen ich von folgender Bedeutung aus:

Und zwar, leitet sich der Nachname Lögering sehr wahrscheinlich als Herkunftsname von dem oben genannten Ortsnamen ab. Mit der für diese Art von Namen typischen Bedeutung, dass der ursprüngliche Namensträger aus einem dieser Orte stammte, von dort in einen anderen Ort umzog, wo er dann seine Herkunft kennzeichnend diesen seinen Nachnamen erhielt.

Die Endung –(r)ing ist hierbei typisch  für Namen, die die Zugehörigkeit des ursprünglichen Namensträger z.B. zu einer Örtlichkeit kennzeichnen.

Soweit wieder von mir dazu.

Viele Grüße
Steven

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 19 Stunden
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 944
Lögering

Hallo Hanns ,

keine Angst , mit lügen hat der Name sicher nichts zu tun.Eine andere Möglichkeit der Deutung ist folgende.Die Endung -ing kann auf einen ON (s. Steven) oder einen VN als norddeutsche Vaternamensendung hindeuten.So bleibt uns Löger in anderen Fällen Leuger.Dies ist vom germ. VN Ludger , Leutger (Leute(Kriegsvolk) + Ger (Speer)) abgeleitet.

Gruß Fulco

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland