NN: Mirle, Reck, und Lochte

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Mirles findet man in/ im Niederschlesischer Oberlausitzkreis (SN), nämlich genau 27 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Karlsruhe, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Recks findet man in/ im Landkreis Aurich (NI), nämlich genau 128 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Aachen, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Lochtes findet man in/ im Landkreis Region Hannover (NI), nämlich genau 18 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Enzkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pittiplatsch
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 20.11.2012 - 14:05
Beiträge: 66
NN: Mirle, Reck, und Lochte

Ich hätte gern mal die Herkunft und Bedeutung dieser Nachnamen gewusst

Danke Pitti

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 16 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
Nachname Reck

Hallo Pitti,

zum Nachnamen Reck gibt es zwei Bedeutungsmöglichkeiten:

  • Im Mittel- sowie Niederhochdeutschen gibt es die Wörter reck u. recke, das für:
    • Verfolgter, Verbannter, Fremdling
    • Krieger, Recke, Held
    • Riese
    • ungeschlachter jugendlicher Mann

... stehen. Bei dieser Herkunft des Namnes handelt es ich um einen Übernamen, der damit eine charakteristische Eigenschaft (sinnhaft oder im übertragenen Sinne aus der obigen Liste) des ursprünglichen Namensträgers beschreibt.

  • Reck kann auch als Kurform aus Rufnamen entstanden sein, die das Namenswort althochdeutsch riki beinhalteten, wie z.B. beim Namen Richard.

Soweit wieder von mir.

Viele Grüße
Steven

 

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 929
Mirle

Hallo ,

der Name ist in der Ostlausitz am häufigsten und ist eine Kurzform des slaw. Namens Miroslav (Friede und berühmt)

Gruß Fulco

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 929
Lochte

Hallo , der Name ist um Hannover am häufigsten .

1. Es kann ein Herkunftsname sein zum ON Lochten (Schl.Holst),Lochtum http://de.wikipedia.org/wiki/Lochtum

2. Wohnstättenname wie van den Locht zu mnd. lucht,locht = links

3. Bezeichnung eines Linkshänders aus der Bedeutung Nr.2

Gruß Fulco

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland