Bedeutung der Nachnamen Bombe und Kalb

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Bombes findet man in/ im Kreisfreie Stadt Memmingen (BY), nämlich genau 7 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Donnersbergkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Bombas findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 12 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Ennepe-Ruhr-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Kalbs findet man in/ im Landkreis Fulda (HE), nämlich genau 73 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
lobo
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 1 Monat
Beigetreten: 21.10.2013 - 09:38
Beiträge: 2
Bedeutung der Nachnamen Bombe und Kalb

Hallo

Mein Nachname lautet Bombe und ich würde gerne wissen, was er bedeutet.

Danke im vorraus und viele Grüße

Lothar

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 912
„schaukeln, schwingen, baumeln“

Hallo lobo,

dein Nachname Bombe leitet sich von dem Namen „Bomba“ ab. Er ist slawischer Herkunft und weit weniger von explosiver Bedeutung, wie die uns heute namentlich bekannte „Bombe“.

Die Ursprünge des Namens nun liegen im betreffenden Familieneinzelfall entweder in:

  • neusorbisch „bombas“ für „schaukeln, schwingen, baumeln“ oder
  • „bombas se“ für „sicher herumtreiben, bummeln“ oder
  • obersorbisch „bombac so“ für „schlendern, müßig gehen“.

Seit 1566 wird in Quellen das polnische und tschechische Wort „bomba“ auch als die „Bombe“ übersetzt. Dennoch gilt es als eher unwahrscheinlich, dass diese Bedeutung bei der Verwendung als Nachname berücksichtigt wurde. Im Deutschen wird der aus dem Französischen entlehnte Substantiv „Bombe“, mit der heute noch üblichen Bedeutung, übrigens erst seit 1616 verwendet.

Viele Grüße
Steven

lobo
Offline
Zuletzt online: vor 4 Jahre 1 Monat
Beigetreten: 21.10.2013 - 09:38
Beiträge: 2
Bedeutung des Nachnamen "Kalb"

Der Geburtsname meiner Ehefrau lautet " Kalb" und ich würde gerne wissen, was er bedeutet.

Danke im vorraus und viele Grüße

Lothar

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 17 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 912
Kalb

Hallo lobo,

für den Nachnamen Kalb gibt es zwei Bedeutungsmöglichkeiten:

  • Am häufigsten wurde mit dem Namen der Fleischer benannt – als Berufsübername vom mittelhochdeutschen Wort „kalp“ für das Kalb, das junge Rind.
  • In selteneren Fällen wurde der Name Kalb aber auch an einen Menschen vergeben, der mit seinem, als dumm, naiv oder sehr ungeschickt wahrgenommen Verhalten, im übertragenen Sinn seine Mitmenschen an das namensgebende Tier erinnerte.

Soweit wieder von mir dazu.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland