Nachnamen Vitali und Geier

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Vitalis findet man in/ im Kreisfreie Stadt Köln (NW), nämlich genau 6 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Ennepe-Ruhr-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Geiers findet man in/ im Kreisfreie Stadt München (BY), nämlich genau 145 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Delmenhorst, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Nachnamen Vitali und Geier

Hallo.

Ich würde gern mehr über den Nachnamen "Geier" wissen, vielleicht auch wenns geht mehr über den Vornamen "Vitali".

Danke.
Vitali

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 1 Stunde
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
Vitali und Geier

Hallo Vitali,

Zu (deinem?) Vornamen Vitali: er leitet sich ab, von dem lateinischen Wort "vitalis", das so viel wie "Vitalität;  gesunder, kräftiger Körper, Lebenskraft" bedeutet. Besonders in Italien trifft man auf ihn (oder seiner speziell italienischen Form "Vitale") auch heute noch als Vor- und Nachname.

Nun zum Nachnamen Geier. Für diesen Namen sind drei Bedeutungen belegt - im Detail:

  1. Als Übername kann sicher der Name von dem mittelhochdeutschen Wort "gir" abgeleitet haben. Das Wort steht für "Geier", den Vogel und kennzeichnete den ersten Träger dieses Namens als einen auffällig habgierigen Menschen. Für Regensburg im Jahre 1347 ist ein Mann namens "Geyr" bekannt.
  2. Der Name kann als Wohnstättenname auch ursprünglich auf einen Hausnamen zurückgehen. So ist für die mittelalterliche Stadt Köln ein Eintrag zu einem Haus bekannt: "que dictiur Gyr" - Haus, "welches man Geier nennt". In diesem Falle, wurde der ersten Namensträger deshalb so benannt, weil er sich in einem auffälligen oder auch nur deutlichen Verhältnis zu einem Haus dieses Namens befand. Entweder wohnte er dort oder hielt sich aus anderen und aus dem Namen nicht weiter hervorgehenden Gründen dort lange Zeit auf.
  3. Als Herkunftsname kann der Nachname Geier auch auf einen gleichlautenden Ortsnamen zurückgeführt werden. Beispielsweise im sächsichen Erzgebirge gibt es einen Ort dieses Namens. In diesem Falle bezeichnete der Name ursprünglich eine Person, die aus diesem Ort herstammte und in einen anderen Ort übersiedelte. Allerdings trifft diese Deutung auf weitaus weniger Namen zu, da sie doch sehr speziell ist und weit weniger Menschen betraf, als bei den zwei zuvor genannten Deutungen.

Soweit von mir.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland