Bedeutung und Herkunft des Namen Schönke

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © Christoph Stöpel:

Die meisten Schönkes findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 15 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.

Die meisten Schöns findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 247 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Ansbach, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Bedeutung und Herkunft des Namen Schönke

Hallo!

Vielleicht kann mir hier jemand bei der Deutung meines Namens helfen. Er lautet Schönke und es gibt ihn nur wenige hundert mal in Deutschland.

Zur Herkunft des Names kann ich nur sagen das meine Familie bis Ende des 2. Weltkriegs ca. 100 Jahre in Zitzewitz im Kreis Stolp, in Pommern gelebt hat.

Vielen Dank für eventuelle Hilfe

Steven
Bild des Benutzers Steven
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 929
von Schön

Hallo,

bei ihrem Nachnamen – Schönke – handelt es sich um einen Übernamen, der auf das mittelhoch- wie auch mittelniederdeutsche Wort „schön / schöne“ zurückgeht. Dieses Wort stand damals als Eigenschaftswort für „schön, herrlich, glänzend, hell, weiß, fein, schön anzusehen“, also ziemlich ähnlich zu der Bedeutung, die wir heute dem Wort beilegen.

Aus der oben genannten Bedeutung heraus entstand auch der gleichlautende Nachname „Schön“. Bei der Endung „-ke“ im Namen Schönke handelt es sich um einen Suffix, der dem Kernamen (also „Schön“) noch eine spezielle persönliche Bedeutung beigab. Und zwar drückte sich hierin die Beziehung zwischen Namensgeben und Namensträger aus: der Namensgeber konnte damit entweder sein wohlwollendes Verhältnis zum Namensträger ausdrücken (z.B. „mein lieber Schön(ke)“), aber auch ein eher geringschätziges oder auch spöttisches Verhältnis (z.B. „der nichtsnutzige Schön(ke)“). Welches besondere Verhältnis im Einzelfall in dem Namen tatsächlich zum Tragen kam, können wir heute dem Namen leider nicht mehr entnehmen.

Der ursprüngliche Namensträger wird also eine für seine Mitmenschen schön anzuschauende Person gewesen sein oder – in Verbindung mit einer möglicherweise abschätzigen Bedeutung von „-ke“ – eher das Gegenteil davon.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland