Familienname Grund

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Grunds findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 166 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Familienname Grund

Hallo,

ich würde gerne wissen woher mein Familienname "Grund" kommt.
Meine Familie kommt aus Sachsen.

Grüße Tina

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 3 Tage
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
im Tal lebend oder aus dem Ort Grund stammend

Hallo Tina,

gut für dich zu wissen, dass deine Familie aus Sachsen kommt – aber wenn du genau wissen willst, aus welchem Grund deine Ahnen den Namen „Grund“ erhielten, musst du möglicherweise noch etwas weiter forschen. Denn für deinen Namen, der übrigens relativ häufig und gleichmäßig auf ganz Deutschland verteilt ist, gibt es zwei im wesentlichen unterschiedliche Spuren:

  1. In den allermeisten Fällen geht der Nachname Grund auf das mittelnieder- wie auch mittelhochdeutsche Wort „grunt“ zurück. Das Wort bedeutete damals „Niederung, Talgrund“ und als Nachname (Wohnstättenname) verwendet, wurde es ursprünglich auf Personen übertragen, die in einem solchen Tal lebten, wohnten.
  2. In etwas weniger Fällen leitet sich der Name Grund als Herkunftsname aber auch von dem sehr weit verbreiteten und gleichlautenden Ortsnamen ab. Wir finden solche Orte heute noch fast im gesamten deutschsprachigen und auch ehemals deutschsprachigen Raum – Bayern, Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Österreich und Schlesien. Eine Liste der für den Namen infrage kommenden Orte namens Grund findest du hier:

In vielen Fällen werden auch die Ortsnamen auf das alte Wort „grunt“ zurückgehen und damit eine, in einem Tal oder zumindest deutlich erkennbaren Niederung gelegenen Siedlung gemeint haben. Wenn auf deinen konkreten Namensfall aber diese zweite Bedeutung zutrifft, dann lässt sich leider aus dem Namen allein der konkrete Ort nicht mehr erschließen.

Ich hoffe, meine Antwort hilft dir als Anhaltspunkt weiter.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland