Familienname Schittenhelm

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Schittenhelms findet man in/ im Landkreis Böblingen (BW), nämlich genau 75 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Schüttenhelms findet man in/ im Landkreis Siegen-Wittgenstein (NW), nämlich genau 7 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Berlin, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Familienname Schittenhelm

Hallo,

ich bin auf der Suche nach der Bedeutung des Familiennamens Schittenhelm - andere Schreibweisen in diversen Kirchenbüchern waren Schittenhalm, Schuettenhelm.

Vielen Dank im Vorraus und Grüße
Ulrike Bachmann

Laurin
Bild des Benutzers Laurin
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 5 Tage
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 04.06.2015 - 19:24
Beiträge: 124
FN Schittenhelm

Hallo Ulrike,

der FN Schittenhelm ist eine Form zu dem von Dir ebenfalls genannten Namen Schuettenhelm - teilweise nahm man es nicht so genau bei ähnlich klingenden Lauten.

Diese FN sind sog. "Satznamen", hier "schüttle den Helm" - was auch immer das bedeuten mag. Vielleicht wurde der Helm eines Soldaten als "Würfelbecher" benutzt, evtl. wurde daraus getrunken und das "Gebräu" vorher geschüttelt ... Denkanregungen gibt es sicherlich einige.

Freundliche Grüße
Laurin

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 11 Minuten
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 904
(sinn-)bildlich auf Rüstung bezogen

Hallo Ulrike, hallo Laurin.

Zum Hintergrund dazu, wie der Name Schüttenhelm / Schittenhelm entstanden ist, kann ich noch eine Ergänzung anbieten:

Und zwar meint der Familiennamen-Duden dazu, dass der Name sich (sinn-)bildlich auf das An- bzw. Ablegen einer Rüstung, eines Helms oder dem Erschüttern der Rüstung eines Gegners oder auch hier seines Helms bezog.

Denkbar ist auf dieser Herkunft aufbauend, dass es sich bei dem ursprünglichen Namensträger um einen sehr streitbaren Menschen handelte – einer, der recht schnell, wenn auch im übertragenen Sinne, zu energischer Gegenwehr überging. Oder der sich selbst auffallend schnell in den entsprechenden Situationen hinter eine „eisenharte Rüstung“ verbarg.

Soweit dazu von mir.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland