Familiennamen Stock und Schua

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Stocks findet man in/ im Landkreis Lippe (NW), nämlich genau 228 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Bottrop, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.

Die meisten Schuas findet man in/ im Landkreis Miesbach (BY), nämlich genau 4 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Himbeerwolke
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 18.05.2014 - 23:18
Beiträge: 2
Familiennamen Stock und Schua

Hallo, seit längerem Suche ich jetzt nach den Bedeutungen für die Familiennamen 1. Stock und 2. Schua, habe aber bis jetzt nichts gefunden. Meine Tochter muss als Hausaufgabe die Bedeutung und die Herkunft der Familiennamen ihrer Eltern herausfinden und uns selber interessiert dies auch sehr. Kann uns jemand weiterhelfen? Liebe Grüße, Melissa Stock

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 1 Stunde
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 904
Verschiedenes für Stock

Hallo Melissa,

für den Nachnamen Stock sind wieder mehrere Bedeutungen belegt, denn das der dem Namen jeweils zugrunde liegende Begriff ("stoc, stock"), wurde in unterschiedlichen Kontexten verwendet, auch in Hinsicht auf für die Bildung oder Ableitung neuer Nachnamen:

  1. In den wohl meisten Fällen leitet sich der Name Stock als Wohnstättenname vom mittelhochdeutschen Wort „stoc“ für „Stock, Baumstamm,  Baumstumpf“ ab. Bei dieser Herleitung des Namens wurde der ursprüngliche Namensträger aufgrund dessen so benannt, weil er in unmittelbarer Nähe zu einem auffälligen „stoc“ in seinem Ort (meist mittelalterliches Dorf) wohnte.
  2. In weiteren Fällen, geht der gesuchte Name zwar ebenfalls auf das in 1. genannte Wort „stoc“ zurück. Als Übername bezieht er sich hier aber konkret auf eine auffällige Charakter- und Wesensart des ursprünglichen Namensträger, die seine Mitmenschen dazu veranlasste, ihn dementsprechend zu benennen. „Stoc“ meint hier bildlich gesprochen einen („stock-“)steifen Menschen.
  3. Zu guter Letzt, wenn auch weit weniger Fällen als in 1. und 2., haben wir es bei dem Namen Stock auch mit einem Herkunftsnamen zu tun. In diesen Fällen geht der Name auf die Tatsache zurück, dass der ursprüngliche Namensträger aus einem Ort mit dem Namen „Stock“ oder auch „Stöck“ stammte. Solche Orte finden wir heute noch in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und in der Schweiz.

Wie Sie sehen können, ist die Bedeutung des Namen Stock zwar gut dokumentiert, aber die konkret im Einzelfall vorliegende Bedeutung verrät der Name nicht. Das kann auch in Ihrem Falle wohl nur dadurch beantwortet werden, indem sie weit in die Geschichte Ihrer Familie zurückschauen.

Viele Grüße
Steven

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 1 Stunde
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 904
Unklar bei Schua

Für den Namen Schua fällt dessen Deutung schon etwas schwerer:

  • Der Name könnte als eine der zahlreichen Formen von „Schuch“ entstanden sein. Einem (Berufs-)Übernamen, der auf das mittelhochdeutsche Wort „schuoch“ für (den) „Schuh“ zurück geht. Gemeint ist hier eine Person, die beruflich viel mit Schuhen zu tun hatte, also dem mittelalterlichen Schuhmacher. Aber auch eine Person, die dafür bekannt war, dass sie bevorzugt auffällige Schuhe trug, konnte mit diesem Nachnamen beehrt werden.
    • Auch eine verkürzte Form aus den Nachnamen „Schubert / Schuchard“ ist bei Schua denkbar. Diese Namen gehen direkt auf den schon oben erwähnten Hersteller von Schuhen zurück.
  • Andererseits kennen wir den (Vor-)Namen „Schua“ aus dem ersten Buch Mose, der Genesis. Dort hat er die Bedeutung von „Hilfegeschrei; Depression; Glück, Reichtum, Wohlstand“. Der hebräische Name geht auf das Wort „shua“ zurück, das für „Rettung, Erlösung“ steht, als einem Bestandteil des Namens „Jehoschua /Jeschua“, einem der zahlreichen Namen des alttestamentarischen Gottes. Es war durchaus üblich, dass aus alten Rufnamen im Laufe der Zeit Nachnamen entstanden.

Sicher bin ich mir hierbei allerdings nicht, ob diese Bedeutungen für den Nachnamen Schua bestimmend sind, da ich dazu keinen Beweis oder dergleichen liefern kann.

Himbeerwolke
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 5 Monate
Beigetreten: 18.05.2014 - 23:18
Beiträge: 2
Danke
Hallo Steven, ich danke Ihnen für Ihre Antwort! Diese hat meiner Tochter und uns sehr weitergeholfen. Freundliche Grüße, Melissa Stock
Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland