FN Arllt, Bahmer, Duda

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Arlts findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 207 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Bahmers findet man in/ im Landkreis Aschaffenburg (BY), nämlich genau 32 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Augsburg, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Dudas findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 97 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Duddas findet man in/ im Kreisfreie Stadt Bochum (NW), nämlich genau 22 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Augsburg, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schmittner
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Monate
Beigetreten: 17.04.2012 - 20:24
Beiträge: 79
FN Arllt, Bahmer, Duda

Hallo,

hier wieder drei neue Namen deren Bedeutung mich interessiert.

Vielen Dank im voraus für die Hilfe

Peter

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 5 Tage
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
Arlt - von Arnold

Hallo Peter.

Der Nachname Arllt scheint mir sehr selten zu sein, zumindest finde ich derzeit keine Einträge dazu. Dagegen recht weit verbreitet ist „Arlt“ – kann es sein, dass dir bei deiner Frage ein Verschreiber untergekommen ist? :-)

Btw.:
Der Name Arlt geht ursprünglich auf den alten deutschen Rufnamen „Arnold“ zurück. Im Schlesien und in der Oberlausitz entstanden Kurformen von Arnold, wie z.B.: Arlet, Arlitt, Arloth und aus diesen Formen wiederum entstand dann Arlt.

Weitere Informationen zum Namensgeber von Arnold findest du hier:
http://www.bedeutung-von-namen.de/forum/nachname-arndt

Viele Grüße
Steven
 

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 5 Tage
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
Duda

Der hübsch klingende Nachname Duda (andere Schreibweise: Dudda) ist im obersorbischen und polnischen Sprachgebiet entstanden. Er leitet sich ab von dem dort beheimateten Wort „duda“, das übersetzt Dudelsack, Bockpfeife bedeutet.

Bei Duda handelt es sich damit um einen Übernamen, der uns verrät, dass der ursprüngliche Namensträger eine irgendwie kennzeichnende Beziehung zu dem genannten Instrument zeigte: Entweder spielte er darauf oder / und er stellte sie hier.
 

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland