FN Lau

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Laus findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 280 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Burgenlandkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Laues findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 118 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Siggi L
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 6 Tage
Beigetreten: 15.04.2017 - 19:18
Beiträge: 2
FN Lau

Hallo werte Mitglieder,

ich komme mit meinen Forschungen zu dem Nachnamen leider nicht weiter.

Die Häufigkeiten vor 1930 liegen im Nordorsten Deutschlands evtl. in Polen.

Leider kann ich den Namen auch keiner Bedeutung zuführen.

Die Anzahl des Namens ist nicht gerade hoch.

Wer kann mir da weiterhelfen? oder hat eine Idee?

Vielen Dank schon mal im voraus

 

 

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 16 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
verschiedene Bedeutngsmöglichkeiten

Hallo Siggi,

wenn Sie mit „Die Anzahl des Namens ist nicht gerade hoch.“ ausdrücken wollen, dass "Lau" ein in Deutschland eher seltener Nachname ist, so kann ich Ihnen hierbei getrost widersprechen. Laut den offiziellen Statistiken zu diesem Thema liegt der Nachname Lau auf dem 668. Platz und damit ist er überdurchschnittlich häufig vertreten.
(Siehe hierzu die weiter oben befindliche Karte zur Verteilung des Namens.)

Nun aber zu seiner Bedeutung, die gut erforscht und dokumentiert ist:

Der Familienname Lau (und "Laue", siehe folgende Hinweise):

  • In den allermeisten Fällen leitet sich der gesuchte Name von mittelhochdeutsch „lāw“, bzw. mittelniederdeutsch „lauw“ ab, das beides für den heute noch gebräuchlichen Begriff „lau“ steht. Damit haben wir es hiermit mit einem Übernamen zu tun – der ursprüngliche Namensträger war für seinen besonders milden oder auch schwaches Charakter bei seinen Mitmenschen bekannt.
  • In etwas weniger Fällen kann „Lau“, ebenso wie der Name „Laue“ auf einen bildlichen Vergleich mit dem „Löwen“ zurückgeführt werden. In diesem Fall geht der Name zurück auf das mittelniederdeutsche Wort „lauwe / louwe“ oder frühneuhochdeutsch „laue“, für „Löwe“. Auch in diesem Fall haben wir es bei Lau (oder auch Laue) mit einem Übernamen zu tun, der im Gegensatz zu ersterer Bedeutung, aber auf einen betont stolzen oder streitbaren Charakter zurückgeht.
  • Ebenso wie der sehr ähnliche Nachname Laue kann Lau auf den OrtsnamenLaue“ zurückgeführt werden Laue, ein Ortsteil von Delitzsch im Landkreis Nordsachsen in Sachsen (es lassen sich aber unter Umständen auch noch weitere Ort dieses Namens finden). In diesem Fall hätten wir es bei dem gesuchten Namen mit einem Herkunftsnamen zu tun, der uns verrät, aus welchem Ort der ursprüngliche Namensträger stammte. Für gewöhnlich sind solche Ableitungen von einem Ortsnamen sehr viel seltener, als die Ableitungen, die sich auf den Charakter des Namensträger beziehen. Aber insbesondere dann, wenn die Familie dieses Namens, heute noch in der Nähe eines Ortes mit dem zutreffenden Namen lebt, ist diese Bedeutung besonders in Betracht zu ziehen.
  • Wiederum eher selten, aber dennoch für Einzelfälle belegt, ist die Ableitung des Namens Lau von dem mittelhochdeutschen Wort „lōh, lō“ für Gebüsch, Busch, Wald, Gehölz. Hierbei haben wir es mit einem speziell oberdeutschen Wohnstättennamen zu tun – der erste Namensträger lebte an einer Stelle im Dorf / in der Siedlung, die besonders auffällig bewachsen war.

Schöne Grüße
Steven

Siggi L
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 6 Tage
Beigetreten: 15.04.2017 - 19:18
Beiträge: 2
Vielen Dank für die schnelle

Vielen Dank für die schnelle und umfassende Antwort.

Ich muss gestehen, ich bin überrascht.

Bitte macht weiter so.

 

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland