Herkunft & Bedeutung des Familiennamen Roos

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Roos' findet man in/ im Landkreis Esslingen (BW), nämlich genau 137 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Ansbach, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Roses findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 462 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Baden-Baden, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Herkunft & Bedeutung des Familiennamen Roos

Hallo, 

ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir die Herkunft/Bedeutung des Namens "Roos" erklären könnten.
Komme aus Südhessen, über meine Herkunft meiner Vorfahren weiß ich aber leider nicht wirklich viel.

Danke !

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 13 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
vieles um den Namen Rose

Hallo,

der Nachname Roos entstand aus dem Namen "Rose" und in Verbindung mit diesem kommen für Roos folgende Bedeutungen in Betracht:

  • Übername, der sich von der gleichnamigen Pflanze, also der Rose, ableitete und den ursprünglichen Namensträger als einen Rosenliebhaber oder -Züchter bezeichnete
  • Als Herkunftsname kann er den Herkunftsort des urspr. Namensträger gekennzeichnet haben: Ortsnamen wie Rose, Rosa oder auch Rosau kommen hier in Frage.
  • Der Name kann auch auf einen Hausnamen zurückgehen, der als Bestandteil "Rose" in sich trug (z.B. "Zur Rose", "Rote Rose", usw.)
  • Im Niederdeutschen gab es den Berufsamen "Kalkröster", abgeleitet von dem mittelniederdeutschen Worten "rose", "kalkrose". Gemeint ist hier der Kalkbrenner => http://de.wikipedia.org/wiki/Kalkbrenner
  • In den selteneren Fällen kann der Nachname Rose (Roos) auch von dem alten deutschen Rufnamen Rozo entstanden sein. Rozo leitete sich ab, von dem althochdeutschen Wort "hruod", das übersetzt "Ruhm" bedeutet.

Alle diese doch recht unterschiedlichen Bedeutungen haben zu dem Nachnamen Rose geführt und im Weiteren durch verschiedenste Einflüsse schließlich zum Namen "Roos". Welche dieser Bedeutungen nun konkreten bei deiner Familie zutrifft, verrät uns der Name leider nicht mehr. Das kann nur eine genauere Familienforschung beantworten.

Soviel dazu von mir.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland