FN Hiete

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © Christoph Stöpel:

Die meisten Hietes findet man in/ im Landkreis Peine (NI), nämlich genau 10 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Landkreis Gießen, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
weisserwelpe
Beigetreten: 07.10.2018 - 21:54
Beiträge: 1
FN Hiete

Hallo,

auf der Seite genealogy.net habe ich Cord Hiete, geb. 07.09.1717 in Arpke, gest. 10.01.1796 in Arpke gefunden. Er ist mein Vorfahr in 6. Generation.

Kennt jemand die Bedeutung des Namens? Da meine Ahnen nahe der Heidegegend gelebt haben vermute ich den Beruf Hirt.

Viele Grüße

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 971
Hiete

Hallo,

Es ist nicht so, dass man ein"r" vergessen hat, denn der Name leitet sich von der Kurzform von germanischen Vornamen mit der Wurzel HILT- = Kampf ab. Diese lautete z.B. Hiddo. Heute noch selten in Gebrauch ist Hilmar oder Hildebrand. 

Grüße Fulco

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland