Nachname Kämpfer

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Kämpfers findet man in/ im Landkreis Siegen-Wittgenstein (NW), nämlich genau 68 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Kämpfs findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 45 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Enzkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Kämpfes findet man in/ im Kreisfreie Stadt Leipzig (SN), nämlich genau 23 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Hochtaunuskreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Doroka
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 4 Monate
Beigetreten: 24.05.2016 - 20:25
Beiträge: 1
Nachname Kämpfer

Guten Abend, 

Es würde mich sehr interessieren,  ob hier jemand was zu Herkunft und Bedeutung des Nachnamen Kämpfer hat. 

Hat eventuell jemand das namenslexikon von Hans bahlow und könnte dort mal nachgucken? 

Ebenso habe ich herausgefunden,  dass im Siegerland die meisten Kämpfer registriert sind,  danach zb auch Hamburg. 

Hatten Familien mit den Namen Kämpfer vielleicht ein Wappen? 

Über eure antworten würde ich mich sehr freuen! 

Beste Grüße

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 19 Stunden 55 Minuten
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 904
ein Berufs-Kämpfer

Hallo,

zur geografischen Verteilung des Nachnamen Kämpfer liegen schon ganz richtig – siehe hierzu auch die weiter oben auf dieser Seite verlinkte Karte.

Nun zur Bedeutung des Namens:

„Kämpfer“ leitet sich ab von dem mittelhochdeutschen Wort „kempfer“ => der „Kämpfer“. Dieser Berufsname wurde aufgrund dieser Herkunft vorrangig an Männer verteilt, die sich als Berufs-Kämpfer verdingten, zum Beispiel auf den im Mittelalter zahlreich anzutreffenden Jahrmärkten.

Verwandt ist „Kämpfer“ auch mit den beiden anderen Nachnamen „Kämpf“ und „Kämpfe“, die inhaltlich auf die selbe Herkunft wie der erstegenannte Name zurückgehen.

Zu ihrer Frage nach den Wappen – hier liegt der Fall wie bei jedem anderen Nachnamen auch. Das heißt, da es sich hierbei um einen „gewöhnlichen“ Familienammen handelt und nicht um einen von adeliger Herkunft, wird ein Wappen wohl eher die Ausnahme sein. Hier kann nur spezielle Einzelfallforschung abschließende Gewissheit geben.

Schöne Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland