Mein Nachname Materne

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © Christoph Stöpel:

Die meisten Maternes findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 54 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Hochtaunuskreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Mein Nachname Materne

Hallo,

mich interessiert brennend der Hintergrund meines Familiennamens. Was könnte sein Ursprung sein? Handwerk? Adel? Landwirtschaft?

Mein Familienname ist Materne.

Steven
Bild des Benutzers Steven
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 936
vom Heiligennamen Maternus

Hallo,

die Deutung deines Familienamen – Materne (oder auch nur kurz Matern; Materna, Mathern, Terne(s)) – fällt kurz und griffig aus, hat allerdings mit den von dir genannten Bereichen gar nichts gemein, denn:

Bei dem hier zugrunde liegenden Namen Matern, handelt es sich um eine Form von Maternus, einem Heiligennamen lateinischen Ursprungs => http://de.wikipedia.org/wiki/Maternus

Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet der Heiligenname soviel wie der Mütterliche und dazu passend gilt der Heilige Maternus auch als Patron gegen Fieber, bei ansteckenden Krankheiten und für das Gedeihen von Weinreben.

Soweit von mir wieder dazu und viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland