Nachname Kleeli

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Klees findet man in/ im Rhein-Neckar-Kreis (BW), nämlich genau 85 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Amberg, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
bettina92
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 11 Monate
Beigetreten: 30.09.2013 - 15:50
Beiträge: 1
Nachname Kleeli

Kann mir jemand auf der Suche nach der Bedeutung des Nachnamens Kleeli weiterhelfen?

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 14 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
vermutlich Klee + -li

Hallo Bettina.

Direkt eine Bedeutung zum Nachnamen Kleeli habe ich bislang nicht finden können. Aber ich habe stattdessen eine begründete Vermutung dazu. :-)

So kann der Name Kleeli aus dem sehr weit verbreiteten Namen Klee entstanden sein, mit Hinzunahme der Endung „-li“, für die es ebenfalls eine nachvollziehbare und geschichtlich belegte Bedeutung gibt:

Klee:

  • Als Wohnstätten- oder Übername hat sich der Nachname Klee aus dem mittelhochdeutschen Wort „kle“ entwickelt, dass für die heute noch weit verbreite Pflanze, den Klee steht.
    • Als Wohnstättenname besteht der Zusammenhang zum Ort an dem die ursprünglich so benannte Peron lebte – z.B. an einer „mit Klee bewachsenen Wiese“.
    • Als Übername vergeben, bezeichnete der Name eine bestimmte Beziehung des Namensträgers zur Pflanze, z.B. wenn er eine Vorliebe für Klee hatte.
  • Der Name kann im konkreten Familienfall auch aus „Klewe“, einer verkürzten Schreibweise von „Nikolaus“ heraus entstanden sein
  • In etwas selteneren Fällen entstand der Name Klee auch aus dem mittelniederdeutschen Wort „klef, kle“, das für Kliff, Klippe, Fels oder felsige Höhle stand. Bei dieser Herleitung handelt es sich um einen niederdeutschen Wohnstättennamen, der uns, ähnlich wie im ersten Punkt verrät, dass der ursprüngliche Namensträger wohl in der Nähe eines solchen Ortes lebte.

-li:

Bei „-li“ oder auch „-lin“ handelt es sich um einen aus dem Alemannischen stammenden Suffix, dessen sehr vielschichtig ist. Dieses Suffix kennzeichnet das Verhältnis zwischen dem Namensgeber und –träger, entweder auf persönlicher und zwischenmenschlicher Ebene oder aber auch auf rein objektiven Unterschieden zwischen den beiden.

Als genauere Erklärung zu dem obigen Punkt kann ich auf den Suffix „-el“ verweisen, der sich inhaltlich synonym zu „-li(n)“ verhält: http://www.bedeutung-von-namen.de/forum/namensherkunft-burckel

Aus diesen weiten Namenbestandteilen (also Klee + -li) zusammengesetzt, ergibt sich für mich diese recht schlüssig lautende Bedeutung für den Namen Kleeli. Ich hoffe, das hilft dir vorerst weiter. :-) Und vielleicht antwortet hier ja auch irgendwann jemand mit einer belegten Deutung des Namens.

Soweit wieder von mir dazu.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland