Nachname Maidhof

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Maidhofs findet man in/ im Landkreis Aschaffenburg (BY), nämlich genau 64 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schmittner
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Wochen
Beigetreten: 17.04.2012 - 20:24
Beiträge: 79
Nachname Maidhof

Hallo,

ich hätte noch einen Namen anzubieten. Wer kann mir etwas über den Namen Maidhof sagen? Bisher habe ich darüber noch nichts herausfinden können.

Danke

Peter Schmittner

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 1 Stunde
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
von Mädchenhof

Hallo Peter,

meinen Forschungen nach, bedeutet Maidhof "Mädchenhof":

  • (Die) Maid o. meid findet sich im Hoch- wie auch Niederdeutschen als Bezeichnung für: Mädchen, sehr junge (unverheiratete) Frau, Jungfer.
  • Hof bezeichnet, ebenso im Hoch- wie auch im Niederdeutschen, einen: Hof, unverschlossener Raum beim Hause, Bauernhof.

Der Begriff Mädchenhof findet sich heute in verschiedenen Kontexten. Gemeinsam ist ihnen aber, dass der Mädchenhof einen Ort kennzeichnete, an dem sich ausschließlich Mädchen aufhielten, warum und wozu auch immer. 

Beispielsweise an Schulen mit nach Geschlechtern getrennten Unterrichtsklassen, bezeichnet er ein Gelände, einen Pausenhof, auf den sich nur die unterrichteten Mädchen aufhalten durften. Die Jungen hatten ihren eigenen, den Jungenhof.

Aber auch in Palästen, beispielsweise dem Alcázar, dem Königspalast im spanischen von Sevilla, findet sich ein Mädchenhof.

Seit einigen Jahren findet man unter dem Begriff Mädchenhof spezielle soziale Einrichtungen. Aber diese dürften für die Bedeutung des gesuchten Namens nicht in Frage kommen, da es sich hierbei um zeitlich gesehen sehr junge Einrichtungen handlt.

Aufgrund dieser Deutung würde der Name dann auf eine Person zurückführen, die an oder zumindest in unmittelbarer Nähe zu diesem Ort wohnte (o. arbeitete?).

Soweit von mir zu der Bedeutung dieses Nachnamens

Vielie Grüße
Steven

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 929
Maidhof

Hallo Freunde ,

ergänzend zu Stevens Ausführung kann man eventuell noch anführen , dass Maid (FN Maidl)

eine Koseform für Maria war - so als Rufname bereits 1416 belegt (Finsterwalder).

also eventuell auch "Marienhof".

Tschüß Fulco

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland