die Nachnamen Große, Lenz, Ludwig und Harleb

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Groß' findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 575 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Emden, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 2.(Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Große' findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 264 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.(Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Gross' findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 158 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Dessau, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.(Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Grosses findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 96 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Ansbach, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.(Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Lenzs findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 653 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Dessau, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.(Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Ludwigs findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 789 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Frankenthal (Pfalz), hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 2. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Harlebs findet man in/ im Kreisfreie Stadt Hamburg (HH), nämlich genau 5 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Lübeck, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1.(Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
die Nachnamen Große, Lenz, Ludwig und Harleb

Hallo,

und zwar würde ich gerne über 4 Nachnamen die Bedeutung wissen.

Mein Nachname ist Große. Ich denke da muss irgendjemand mal sehr groß gewesen sein. Liege ich da richtig?

Dazu kommt der ursprüngliche Nachname meines Opas. Er ist von einer Familie Große adoptiert worden, deswegen heißen wir in der Familie alle so. Aber der ursprüngliche Nachname ist von Lenz. Hängt das mit dem Frühling zusammen?

Jetzt kommen die Nachnamen bei denen ich mir keinen Reim draus machen kann.
Der Mädchenname meiner Mutter ist Ludwig. Genauso wie mein Freund Harleb mit Nachnamen heißt.

Es wäre sehr interessant zu wissen woher diese Namen stammen, wie sie entstanden sind und was sie bedeuten. Dankeschön.

Mfg
Elayla

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 940
Ludwig - Harleb

Hallo Elayla ,

aus Ludwig kann man ja direkt schließen . Der VN bedeutet Volk + Kampf.

Harleb kommt auch von einem german. VN , den man jedoch nicht mehr verwendet Harileip = Heer + Leben, Nachkomme, Sohn  Ein noch gebräuchlicher Name mit der gleichen Wurzel ist Herbert. Beide Namen sind also Vaternamen, d.h. Sohn des Ludwig / Harileip

Sonst liegst du richtig,was die anderen Namen betrifft.Harleb ist selten und kommt um Hamburg vor.Ludwig ist sehr häufig (20000 allein in D.) und ist am konzentriertesten in Mitteldeutschland

Gruß Fulco

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 14 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
Lenz und Große

Hallo,

um deine Anfrage zu komplettieren reiche ich hiermit noch die Bedeutungen zu anderen Namen nach:

Zu Lenz siehe hier - http://www.bedeutung-von-namen.de/forum/der-lenz-ist-da

Für den Nachnamen Große sind zwei Bedeutungen belegt:

  • In den meisten Fällen leitet sich Große als Übername, wie Sie bereits richtig vermuten, von der wahrgenommen „Größe“ oder auch Körperfülle des ursprünglichen Namensträgers ab. Allerdings kann der Name sich auch im übertragen Sinne auf einen sehr vermögenden, wohlhabenden oder einen sehr hoch angesehenen Menschen Menschen bezogen haben. Der diesem Namen zugrunde liegende Begriff – mittelhochdeutsch „groz“ – hat hier eine mehrfache Bedeutung. Im übrigen handelt es sich bei dem Namen Große oder auch Grosse um veränderte Formen des ursprünglichen Namen „Groß“.
  • In etwas weniger Fällen leitete sich Große von dem mittelhochdeutschen Begriff „gros, grosse“, dem „Groschen“ (Geldstück) ab. Bei dieser Ableitung des Namens haben wir es wiederum mit einem Übernamen zu tun. Der Name wurde ursprünglich Personen vergeben die ewas mit der mittelalterlichen bäuerlichen Abgabenverpflichtung zu tun hatten. Diese konnte neben Naturalien auch in Bargeld geleistet werden. Entweder war die so benannte Person dann dafür bekannt, dass sie solche Abgaben zu leisten hatte oder aber, dass sie damit beauftragt war, diese von anderen einzusammeln.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland