Nachname Dyks

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Dyks' findet man in/ im Kreisfreie Stadt Essen (NW), nämlich genau 3 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Wiesbaden, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Diecks findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 30 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Cottbus, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kareena
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 8 Monate
Beigetreten: 09.07.2012 - 14:04
Beiträge: 14
Nachname Dyks

was bedeutet der Name Dyks?

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 16 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
von Dieck

Hallo kareena,

sehr wahrscheinlich leitet sich der Nachname Dyks vom Nachnamen Dieck ab. Für diesen Namen gibt es zwei Bedeutungen:

  • Als Wohnstättenname von mittelniederdeutsch "dik" für "Deich, Teich", bezeichnete der Name den ersten Namensträger als eine Person, die an einem Damm oder Teich wohnte.
  • Als Herkunftsname von Ortsnamen wie Dieck, Diek oder Dyck, bezeichnete der Name ursprünglich eine Person, die aus einem solchen Ort stammte und von dort in einen anderen Ort umsiedelte. Orte mit gleich oder zum Teil sehr ähnlich geschriebenen Namen finden sich heute noch in Niedersachsen, Brandenburg und Polen (vormals Pommern o. ebenfalls Brandenburg)

Die Endung -s ist ein Patronym. Sie verweist darauf, der der ursprüngliche Namensträger nach einer männlichen Person (zumeist Vater oder Vormund) benannt wurde, die im hier konkreten Falle "Dyk" hieß.

Viele Grüße
Steven

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 929
Dyks

Hallo,

nachdem ich gemerkt habe , dass deine Verwandten allesamt aus Polen stammen fiel mir auf dass Dyks dort 10x so häufig vorkommen als in Deutschland.Zwischen Graudenz und Deutsch-Krone sowie Bütow - Praust am häufigsten.

Der Name Dyk kommt zumindest von dykac "schwankend gehen".

Wenn der Name allerdings deutschen Ursprungs ist ist die Erklärung von Steven anzuwenden. Woher kommen also die Dyks'?

Gruß Fulco

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland