NN Höfer, Jurack und Jordan

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Höfers findet man in/ im Landkreis Mayen-Koblenz (RP), nämlich genau 140 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bördekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Juracks findet man in/ im Niederschlesischer Oberlausitzkreis (SN), nämlich genau 16 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Hochsauerlandkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Jordans findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 302 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Donnersbergkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Hofs findet man in/ im Landkreis Altenkirchen/ Westerwald (RP), nämlich genau 88 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Hochsauerlandkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Georgs findet man in/ im Lahn-Dill-Kreis (HE), nämlich genau 250 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pittiplatsch
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 20.11.2012 - 14:05
Beiträge: 66
NN Höfer, Jurack und Jordan

Hallo Forscher,

ich bitte um Deutung hinsichtlich der Herkunft und Bedeutung von den NN: Höfer, Jurack und Jordan

Herzlichen Dank an die Unbekannten

von Pitti

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 14 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
Höfer

Hallo Pitti,

für den Nachnamen Höfer muss man im Einzelfall zwischen folgenden Bedeutungen unterscheiden:

  • Es kann sich bei Höfer um einen Standesnamen handeln:
    • abgeleitet von dem mittelhochdeutschen Wort „hovaere“ kann er ursprünglich den „Inhaber eines Hofes“ bezeichnet haben oder
    • abgeleitet von mittelniederdeutsch „hover“ den „Hüfner, Hübner“, also eine Person, die eine „Hufe“ Land besaß => http://de.wikipedia.org/wiki/Hufe
  • In eher seltenen Fällen kann der Name Höfer sich auch von mittelhochdeutsch „hover“ abgeleitet haben, dass „Buckel, Höckel“ bedeutet. Als Übername bezeichnete der Name in diesen Fällen ursprünglich eine Person, die dieses auffällige Körpermerkmal an sich zeigte.

Höfer kann sich aber auch aus einem anderen Nachnamen, „Hof“, entstanden sein. Die Endung „-er“ betont in diesem Falle die Zugehörigkeit der ursprünglich so benannten Person zu einer bestimmten Örtlichkeit, auf die sich der Name „Hof“ bezieht. Die infrage kommenden Örtlichkeiten für Hof/Höfer sind:

  • Der „Hof“, also ein, sich in unmittelbarer Nähe zu einem Haus befindlicher und umschlossener Raum, Bauernhof, Hof. In dem Falle handelt es sich bei dem gesuchten Namen um einen Wohnstättenname – „wohnend an einem Hof“.
  • Ein Ort namens „Hof“, von denen es zahlreiche gab und noch gibt. In diesem Falle handelt es sich bei Hof/Höfer um einen Herkunftsnamen – „eine Person, aus dem Ort Hof stammend“.

Viele Grüße
Steven

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 14 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
Jurack

Bei dem Namen Jurack handelt es sich um eine eingedeutschte Form einer polnischen oder tschechischen Form von „Georg“ = griechisch Georgios, lateinisch Georgius vom griechischen Wort „georgos“ für einen „Landmann, Bauern“.

Der Name Georg ist einer der Namen, die sich aufgrund ihrer Beliebtheit im Mittelalter sehr weit in ganz Europa verbreiteten. Im Zentrum hier steht der heilige Georg, eine historische Peron auf die vielerlei Sagen und Legenden zurückgehen => http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_(Heiliger)

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 14 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 901
Jordan

Der Nachname Jordan entstand aus dem gleichlautenden hebräischen Namen. Er bezieht sich auf den Fluss Jordan, in Palästina gelegen, der vor allem dadurch Berühmtheit erlangte, dass dort Jesus getauft wurde. Nach Europa kam der Name n der Zeit nach den Kreuzzügen.

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland