FN Oehlmann

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © Christoph Stöpel:

Die meisten Oehlmanns findet man in/ im Landkreis Celle (NI), nämlich genau 25 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bodenseekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Oelmanns findet man in/ im Landkreis Region Hannover (NI), nämlich genau 37 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Bördekreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Leschke
Beigetreten: 21.11.2015 - 17:14
Beiträge: 7
FN Oehlmann

Guten Abend,

mich würde die Bedeutung des NN Oehlmann interessieren. Könnt Ihr mir hier helfen? Wäre sehr nett. Vielen Dank.

René

Steven
Bild des Benutzers Steven
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 965
zweierlei Bedeutung

Hallo René,

für den Familiennamen Oehlmann oder auch Oelmann sind zwei Deutungen belegt:

  1. In den meisten Fällen geht der gesuchte Name als Berufsbezeichnung auf den mittelalterlichen „oleiman“ (abgleitet vom lateinischen „olium“ für Olive, Olivenbaum) dem Ölhändler oder auch dem „oleman“, ebenfalls Ölhändler / -verkäufer zurück. Die Verbindung zur „Olive“ besteht darin, dass „Öl“ zunächst ausschließlich Olivenöl meinte, das aus dem Süden importiert wurde und vorwiegend zu kirchlichen Zwecken Verwendung fand. Erst ab dem 12 Jahrhundert wurde Öl auch aus hiesigen heimischen Pflanzen extrahiert, womit sich dann auch der Bedeutungsumfang des Begriffs „Öl“ erweiterte.
    Bei dieser Ableitung des gesuchten Familiennamens haben wir es mit einem Berufsnamen zu tun (= Berufsbezeichnung), der erste Namensträger arbeitet als Ölhändler.
  2. In etwas weniger Fällen entstand Oehlmann aus dem Rufnamen Ulrich zurück. Siehe hier:
    https://www.bedeutung-von-namen.de/vorname-maennlich-u
    Genauer gesagt entstand er aus einer Kurzform für diesen Rufnamen, nämlich „Oehl“. „-mann“ wurde als Suffix an die Kurzform angehängt, um damit den männlichen Nachkommen eines Mannes (für gewöhnlich der Vater) der „Oehl“ gerufen wurde, zu bezeichnen. Dieser Vater besaß noch keinen Nachnamen, daher wurde sein Nachkomme dann in diesem Fall nach ihm benannt.

Soweit wieder dazu von mir.

Schöne Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland