Nachnamen Steinbach und Reuther

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Steinbachs findet man in/ im Kreisfreie Stadt Berlin (BE), nämlich genau 133 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Altmarkkreis Salzwedel, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Reuthers findet man in/ im Hochsauerlandkreis (NW), nämlich genau 65 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Aachen, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Nachnamen Steinbach und Reuther

Hallo :)

weiß jemand zu fällig, was die namen Steinbach und Reuther bedeuten bzw. woher sie kommen?

 

Vielen Dank!!

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 4 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 912
vom Ort Steinbach

Hallo,

der Nachname Steinbach oder auch Steinbacher ist ein Herkunftsname und leitet sich ab von dem verbreiteten Ortsnamen Steinbach. Der Name wurde ursprünglich einer Person gegeben, die aus dem gleichnamigen Ort in einen anderen umzog; dort erhielt sie dann diesen Nachnamen.

Viele Grüße
Steven

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 4 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 912
Reuther - mehrere Bedeutungsmöglichkeiten

Der Nachname Reuther oder auch Reuter/Reutter geschrieben hat mehrere Bedeutungen:

  • Als Berufsname kann sich der Name im vorliegenden Falle auf das mittelhochdeutsche Wort "riutare" ableiteten. Das Wort bedeutet übersetzt: "der ausreutet, urbar macht" und bezeichnet damit den Bauern.
  • Als Standesname kann es aber auch auf das ebenfalls mittelhochdeutsche Wort "ritaere" zurückgehen, das so viel wie "Reiter, Streiter zu Pferde, Ritter" bedeutet oder aber auch auf das frühneuhochdeutsche Wort "reuter" für den "Reiter".
  • Als Wohnstättenname kann es aber auch auf mittelhochdeutsch "riute" zurückgeführt werden, was heute so viel bedeutet wie: "Stück Land, das durch Rodung urbar gemacht wurde", ähnlich zur Deutung im ersten Punkt dieser Liste.
  • Als letzte mir bekannte Bedeutung kann der Name auch als Herkunftsname auf die verbreiteten Ortsnamen Reut, Reute, Reuth, Reuter zurückgehen.

Soweit von mir wieder dazu.

Viele Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland