Nachname Di Bos

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Dibos' findet man in/ im Landkreis Merzig-Wadern (SL), nämlich genau 9 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Enzkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Schmittner
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 1 Monat
Beigetreten: 17.04.2012 - 20:24
Beiträge: 79
Nachname Di Bos

Hallo,

hier habe ich noch einen schwierigen Fall. Der Name Di Bos. Ob der Name so korrekt ist kann ich nicht sagen (mündlich überliefert). Der Namensgeber (Vater) soll aus Budapest, Ungarn stammen, die Mutter aus Deutschland. Gibt es hierüber irgendwelche Informationen?

Vielen Dank

Peter Schmittner

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 10 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 895
erste Analyse

Hallo Peter,

den Namen so geschrieben habe ich bislang nicht gefunden und andere Person wenn dann auch nur "Dibos", also zusammen geschrieben.

Mein erster Blick ins Wörterbuch ergab zumindest folgendes Ergebnis:

  • bos - niederländisch für "Wald"
  • bos - jugoslawisch für "barfuß"
  • dispos - französisch für "ausgeruht, munter"

Soweit von mir erst einmal dazu.

Viele Grüße
Steven

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 929
Dibos

Hallo ,

es gibt den Namen tatsächlich , aber vor Allem im Ldkr. Merzig /Saarland.

Ein ungarischer Name ist es eher nicht.Es gibt einen alten ung. FN Ibos , der aus einem Personennamen entstand und Dios , was soviel wie Nussbaumer bedeutet.Es gib und gab auch keinen ung. Ortsnamen Dibos.

Die deutsche Variante - bei Linnartz auch explizit aus Merzig - entstammt dem Vornamen Theobald = Dietbald = Volk + kühn. Dibos geht schon etwas ins Französische , denn dort ist der FN Thibaut.

Gruß Fulco

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland