Nachnamen Helfenbein und Junker

Wie ist der Nachname in Deutschland verteilt?

Zum Anzeigen / Verbergen der Karte, bitte hier klicken.

Absolute Verteilung - Geogen © 2005-2014 Christoph Stöpel:

Die meisten Helfenbeins findet man in/ im Vogelsbergkreis (HE), nämlich genau 18 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Alb-Donau-Kreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Junkers findet man in/ im Ortenaukreis (BW), nämlich genau 236 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Burgenlandkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Junkers' findet man in/ im Landkreis Neuss (NW), nämlich genau 32 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Aachen, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Jonkers findet man in/ im Landkreis Grafschaft Bentheim (NI), nämlich genau 32 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Enzkreis, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

Die meisten Jonkers' findet man in/ im Kreisfreie Stadt Hamburg (HH), nämlich genau 2 Telefonanschlüsse. Etwas länger suchen muss man dagegen in/ im Kreisfreie Stadt Aachen, hier wohnen die wenigsten: gerade einmal 1. (Beachten Sie, dass Metropolen diese Lokalisierung verfälschen können)

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast
Nachnamen Helfenbein und Junker

Hallo,

meine Mutter trug den ursprünglichen Nachnamen Helfenbein. Soweit ich weiß, kam ihre Mutter aus der Nähe von Danzig, weiß allerdings nicht ob ihre Mutter damals schon Helfenbein hieß oder ob der Nachname von meinem Opa kommt (weiß nicht, wo er herkam).

Mein Nachname ist der angeheiratete Nachname meiner Mutter. Also heiße ich mit Nachnamen Junker, habt ihr dafür vielleicht auch etwas?

Liebe Grüße, Eva

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 8 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 912
Zumindest zu Junker

... kann ich dir vorerst weiterhelfen, Eva. Hallo. :-)

Junker ist eine Standes- oder Übername. Er leitet sich vom mittelhochdeutschen "juncherre" ab, was so viel wie: "junger Herr, junger (noch nicht Ritter gewordener) Adeliger, Edelknabe" bedeutete.

Zu Helfenbein habe ich noch keine Informationen vorliegen. Aber ich schau mich weiter um und vielleicht meldet sich ja hierzu noch der ein oder andere im Forum :-)

Soweit von mir.

Viele Grüße
Steven

Fulco
Bild des Benutzers Fulco
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Nachnamen-Experte
Beigetreten: 01.05.2012 - 14:27
Beiträge: 950
Helfenbein

Hallo Freunde ,

Helfenbein kommt lt. Bahlow von Elfenbein und meint einen Elfenbeinschnitzer.

Mhd.Helphant = Elefant .

Grüße Fulco

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 8 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 912
auch als Elfenbein bekannt

So, nun habe ich doch noch was gefunden, zum Nachnamen Helfenbein:

Laut der "Oeconomischen Encyclopädie" (1773 - 1858) von J. G. Krünitz, ist Helfenbein ein Synonym für das auch sehr ähnlich klingende Elfenbein und bezeichnet daher denselben Stoff: 

  • Zitat aus der Enzyklopädie: "... die feine, weiße, harte Substanz, woraus die Stoß= oder langen hervorragenden Hundszähne der männlichen Elephanten bestehen, und welche wegen ihter Festigkeit, feinen Gewebes und blendenden Weiße von je her sehr hoch geschätzet worden."
  • siehe hierzu in der Onlineausgabe der oben genannten Enzyklopädie der Uni Trier: http://kruenitz1.uni-trier.de/cgi-bin/getKRSearchText.tcl?sexp=helfenbei...

Demnach könnte dieser Nachname folgende Bedeutungen haben:

  • Als Übername könnte er eine Person bezeichnet haben, die in ihrem Aussehen, etwas mit dem besagten Soff (H)Elfenbein gemeinsam hatte - z. B. indem er/sie eine "strahlend weiße" Haut oder -Zähne hatte.
  • Als Berufsname könnte der Nachname eine Person bezeichnet haben, die mit dem besagten Stoff handelte

Viele Grüße
Steven

 

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 8 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 912
So trifft man sich wieder. ...

Hallo Fulco,

da haben wir ja beinahe zeitgleich hier geantwortet.

Danke für deine Antwort und die Ergängung zu "Elfenbeinschnitzer".

Viele Grüße
Steven

Eh
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 4 Monate
Beigetreten: 23.07.2016 - 18:17
Beiträge: 5
Junker - Junkers - Jonker - Jonkers

grüß Gott,

mich interessiert, ob " Junkers" von "Junker" abstammt und auch mit "Jonker" oder " Jonkers" zusammenhängt, letztere wohl als niederländische Varianten.

mfG

 

Eh

Steven
Bild des Benutzers Steven
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 8 Stunden
Moderator
Beigetreten: 01.03.2012 - 22:54
Beiträge: 912
Junkers kommt von Junker

Hallo,

korrekt, Junkers ist verwandt mit Junker und auch Jonker / Jonkers stellen Mundarten von Junker dar.

Bei der Endung "-s" in Junkers / Jonkers handelt es sich um ein typisches Suffix, dass eine patronymische Ableitung (starker Genitiv) darstellt:

Hierbei wird ein Verwandtschaftsverhältnis abgebildet, zwischen der ersten Person, die den Namen Junkers erhielt und ihrem zumeist männlichen Vormund (typischerweise dem Vater), der "Junker" genant wurde, diesen Namen aber nicht als Nachnamen trug.

Schöne Grüße
Steven

Zum Verfassen von Kommentaren bitte Anmelden oder Registrieren.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lexikon: Abkürzungen im Forum

Zum Nachschlagen: Häufig verwendete Abkürzungen im Forum.

Nachnamen-Lexikon

In unserem Nachnamen-Lexikon finden Sie alle Nachnamen, die im Forum besprochen wurden. Wenn Sie den Namen den Sie suchen, hier nicht finden sollten, dann fragen Sie im Forum nach. Wir helfen ihnen gerne weiter. :-)

Eine Übersicht und Informationen zu den in Deutschland verbreitetsten Nachnamen finden sie hier: Die häufigsten Nachnamen in Deutschland